Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Fernlichtschalter (Allgemeines)

verfasst von Eric65(R), Dingolfing, 11.08.2017, 11:58

Hallo Jan,

ich habe zwar nicht deine Probleme mit den Rauchwölckchen, aber nur, weil ich meine "Vera" noch nicht fahren kann.

Die Elektrik am 02 ist eine reine Katastrophe, besonders Serie 1 Fahrzeuge, später hat das Werk nachgebessert, war aber alles nur Flickwerk.

Bei "Vera" habe ich einen frühen Serie 2 Kabelbaum verwendet, der ist zwar neu aber hatte ab Werk nur ein (1) Relais!!!, für die Fanfaren. Der Strom für Abblendlicht, Fernlicht und Lichthupe lief über den Lichtschalter und den Lenkstockschalter und es war nur das Abblendlicht mit je einer Sicherung li/re abgesichert. Fernlicht nicht abgesichert!!!

Das ist natürlich nicht so geblieben, es wurde reichlich nachgebessert. Vorweg, die Originalos sollten hier nicht weiterlesen...

Geändert habe ich: Relais nachgerüstet für Abblendlicht, die originalen Sicherungen sind beibehalten. Fernlicht läuft nun ebenfalls über Relais, zusätzlich je eine Sicherung für links und rechts. Verbaut ist auch ein sog. Entlastungsrelais, das seine Masse über den Anlassermagnetschalter zieht und abfällt, wenn der Anlasser betätigt wird. Dieses Relais trennt fast alle großen Stromverbraucher von der Batterie (Beleuchtung, Heizscheibe, E-Lüfter, Klimaanlagensteuerung, Nebelleuchten, Scheibenwischer, FH, etc.)und führt allen Strom dem Anlasser, der Zündanlage und der DME zu. Verhindert also, das der Strom nicht ins Uferlose ansteigt und evtl. mal die Batterie platzt.

Die Lenkstockschalter werden jetzt nur noch mit dem geringen Steuerstrom für die Relais belastet, so ca. 100 mA, was sie viel leichter verkraften, der Lichtschalter ebenso. Ich habe auch auf Linksblinker umgerüstet, kam mit Rechts einfach nicht klar. Die Belegung der Schalter ist nun analog dem späterer Fahrzeuge, Links Blinker, Abblend- u. Fernlicht, Lichthupe und das Parklicht, Rechts nur die Wischersteuerung. Hier habe ich einen E9 Schalter verwendet, antippen = einschalten, Hebel ganz nach unten = Interfal, Mitte = langsam, Oben = Wischer schnell, Hebel anziehen = Wisch/Waschautomatik Scheibenwaschanlage.

So sieht das bei Vera aus:

[image]

Unter der Schwarzen Abdeckkappe (E30) befinden sich die ersten fünf Relais, Abblendlicht, Fernlicht, Nebellicht, Fanfare und Entlastungsrelais. In dem klarsichtigen Kästchen mit Schraubdeckel rechts daneben die Sicherungen für Fernlicht links und rechts. Die Sicherungen für die Nebelleuchten sind in deren Leitungen fliegend eingeschleift.
Das Ganze wird, wenn´s fertig ist, nochmal sauber mit Gewebeband gewickelt und dann stellt die Elektrik kein Risiko mehr dar.
Die Preise für Ersatzteile sind auch ins unendliche abgedrifftet, alleine ein neuer Lichtschalter steht bei über 100 Euro, und da gibt es wenig Alternativen.

Am rechten Radhaus befindet sich nochmal so eine Relaiseinheit, für die 2-stufige Zusatz-Lüftersteuerung, Klimaanlage, Benzinpumpensteuerung und Hauptstronversorgung DME.

Vorteil dieser ganzen Aktion, besonders bei der Beleuchtung, sind die nun wesentlich kürzeren Kabelwege von der Batterie zu den Verbrauchern, diese leuchten tatsächlich heller da die ganzen Übergangswiderstände der Schalter fehlen. Das kann ich bestätigen!

Gruß Eric


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
127556 Postings in 21023 Threads, 2121 registrierte User, 13 User online (0 reg., 13 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Kontakt
RSS Feed