Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Klemmender Regelkolben Ölpumpe (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von stephan(R) E-Mail, hamburg, 11.08.2017, 22:11

moin markus,

tut mir ja leid wenn ich jetzt auch noch in die wunde salz streue!!

Aber mit deinem motor wurde richtig bockmist gemacht!

vom glasperlen des deckels und strahlstaub im endlüfter filter rede ich nun nicht da der staub in den ansaugtrakt gesaugt werden würde
das hat nix mit deinen fress spuren an der welle und den lagern zu tun!

die schäden sehen definitiv danach aus das der motorenbauer richtig bockmist
gebaut hat mit dem motor oder hast du den block montiert??

1. kw ölbohrungen nach dem untermass schleifen nicht akribisch gereinigt.
2. block gehohnt?bzw bearbeitet?
alle kanäle die verschluss schrauben draussen gewesen und
die kanäle alle gereinigt? zb. mit hochdruckreiniger? natürlich
nicht mit 100bar!
3. stimmten die maße der lagerschalen überhaupt? vom verschleissbild sieht es
aus als wenn std auf untermass eingebaut wurde da die seiten der schalen
ausgelaufen sind! bzw.die lager deckel verkehrtherum eingebaut?
4. dann gehts beim kopf so weiter!

also wie du siehst hopp hopp das mötörchen flux raus und komplett zerlegen!
und dann erstmal bestandsaufnahme machen vermessen und schauen was noch zu verwenden ist!

leider ist es so!
aber ich kann dich beruhigen das ist anderen auch schon passiert und sogar mit
motoren von bekannten! motoren bauern!
und dann stehen die jungs bei mir in der werkstatt und wissen nicht mehr weiter!

gruss stephan

DAS LEBEN IST ZU HART UM NICHT SEINE WÜNSCHE UND IDEEN ZU VERWIRKLICHEN !!!


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
127556 Postings in 21023 Threads, 2121 registrierte User, 15 User online (0 reg., 15 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Kontakt
RSS Feed