Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Material Türgriff (Allgemeines)

verfasst von CAndreas(R) Homepage E-Mail, Herrsching am Ammersee, 30.10.2017, 08:38

Hallo,

es ist Zink- Druckguss. Verchromt. Neuverchromen ist sehr schwierig, man kann anscheinend den Chrom nur mit chemischen Verfahren entfernen in der Galvanik. Dann bleiben immer noch die Pockenlöcher. Die könnte man ausbohren und mit bestimmten Loten halbwegs sauber füllen, ist aber schwierig mit der Hitze beim Löten, da die Temperatur von Zink und Lot nicht soo weit auseinander liegen. Neuchrom geht dann relativ einfach. Erst Kupfer, dann Nickel, dann Chrom.

Nur: Heute legt man so ein Teil doch in den 3D Scanner, macht am Bildschirm Schrammen und Pocken weg und dann spiegelt man das Teil noch für die andere Seite. Anschließend gibt man eine Größenzulage drauf für die Schrumpfung im Gussverfahren und lässt sich mit dem 3D Drucker ein Wachsmodell drucken für beide Seiten. DIese werden dann mit Guss- Sand umschlossen und anschließend gießt man das mit flüssigem Messing/Bronze aus. Anschließend Chrom. ODer gleich in Edelstahl? Oberfläche kommt relativ gut, auch Chirurgenwerkzeuge werden im Wachsausschmelzverfahren gemacht.
Ich habe das mal durchgezogen bei Teilen für ein historisches Boot. Hat mir ne Firma in Pforzheim gemacht. Nicht ganz billig, aber waren eben nur 2 Teile.

Andreas


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - 02erblog
127979 Postings in 21079 Threads, 2141 registrierte User, 21 User online (1 reg., 20 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Kontakt
RSS Feed