Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Danke Andrè & E21 Board (Allgemeines)

verfasst von Wolfgang(R) E-Mail, Ahrweiler, 15.11.2017, 11:57

» Und ich denke für den 02 macht das nicht so viel Sinn ...

Diese Version eher nicht, wobei mich das mit Einkreis-Sätteln bei Volvo schon wundert, aber vielleicht gab es ja da auch Sparmodelle wie den 1502 bei der 02er Reihe.

So ein bisschen muss ich den Kopf schütteln bei der Hartge-Lösung, denn eine im Durchmesser große Bremsscheibe und ein ausgefräster Bremssattel bedeutet ja, dass der äußere Rand der Scheibe gar nicht genutzt wird, da die Klötze weiter innen, nicht weit weg von der originalen Position auf der 256er Scheibe laufen. Vermutlich wird der größere Sattel besser durch den Fahrtwind gekühlt und die größere Scheibe hat eine etwas bessere Kühlleistung und Wärmekapazität. Persönlich würde ich Sättel lieber gar nicht so ausfräsen, aber na ja.

Wie eine "große Bremse" mit 268mm Scheibe am kleinen 02-Federbein funktioniert, habe ich ja hier, klick! beschrieben. Das ist mit einem Volvo-Bremssattel, 38er Kolbendurchmesser.

Ansonsten gibt es die "Lars-Bremse" mit 323i-Scheiben und kleiner Nabe vom 316 und ebenfalls (wohl anderen) Volvo-Sätteln oder beim 1502 auch mit den 323i-Sätteln.

So braucht man nicht unbedingt das große Federbein für belüftete Bremsen.

Gruß
Wolfgang


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
128162 Postings in 21111 Threads, 2143 registrierte User, 28 User online (0 reg., 28 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Kontakt
RSS Feed