Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Wechsel von Sport- auf Schonganggetriebe (Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder))

verfasst von e12(R) E-Mail, Ostseeküste, 16.11.2017, 19:51

» Hallo,
»
» das 5-Gang Sport, das im 02 ab Werk bestellt werden konnte, ist natürlich
» etwas anfällig und verschleißt schnell. In meinen 02 und NK mit etwas
» verbesserten Motoren haben die nicht lange gehalten. Daher bin ich auf die
» Sportgetriebe aus dem E21 gegangen, die allerdings schon Änderungen in der
» Schaltkonsole und der Kardanwelle erfordern,x dafür aber halten.
»
» Ein Schongetriebe hat in den ersten Gängen dieselbe Übersetzung wie ein
» Serien-Viergang und das passt eigentlich ganz gut zu allen seriennahen
» Motoren. Erst bei sehr spitzer Motorcharakteristik ist das enger gestufte
» Sportgetriebe von Vorteil. Daher ist auch grundsätzlich das Sport-Fünfgang
» eher ein technischer Leckerbissen und was fürs Ego denn ein Vorteil im
» Fahrbetrieb.
»
» Ein vermeintlicher Vorteil des Fünfgang-Sport relativiert sich am Berg
» zusätzlich noch, denn oft ist der längere erste Gang des 02-Sportgetriebes
» in Spitzkehren etwas lang - je nachdem wie und wo man fährt.
»
» Ein Schongetriebe mit einer kurzen Achse zu kombinieren ist hingegen
» Blödsinn, denn so einen kurzen ersten Gang braucht man auch wieder nicht
» und bei halbwegs leistungsstarken Motoren drehen dann nur nutzlos die
» Leistung in Rauchwolken umsetzt.

Mit entsprechender Bereifung und Sperrdiff.geht es vor allem nach vorn und nutzlos in Rauch geht da nichts auf.
Hab etliche Kombinationen von Übersetzungen die letzten Jahre an meinem e12 ausprobiert und Schongang mit 3,64 scheint für mein Empfinden das optimale zu sein....dazu muss ich sagen das der 3,5er Motor mit 300grad Nockenwelle hoch gedreht werden will...das harmoniert total mit der kurzen übersetzung...und auf der linken Spur kann man aktuellen Autos trotzdem schön Paroli bieten!
MfG Florian
»
» Also: Fünfgang Schon bei seriennahen Motoren ja, gute Idee, dann kann man
» auf längeren Strecken etwas entspannter dahinrollen und hat trotzdem noch
» genug Spaß am Berg. Dabei die Hinterachse beibehalten.
» Das Sportgetriebe würde ich dann auch nicht verkaufen und eher weglegen.
»
» Beim Umbau musst Du drauf achten, dass das Schongetriebe einen
» Tacho-Ausgang hat, dazu findest Du über die Suchfunktion noch mehr. Dann
» musst Du die Konsole im Kardantunnel eventuell ein wenig anpassen müssen,
» das Schaltgestänge und die Kardanwelle.
»
» Gruß
» Wolfgang


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Booster
128178 Postings in 21112 Threads, 2142 registrierte User, 15 User online (1 reg., 14 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Kontakt
RSS Feed