Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
19.07.2017, 23:34
 

2000 CA Langhalsdifferenzial (Allgemeines)

Hallo,

kriege ich sowas für Bj 1967 noch als NOS wo her?

Andreas

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
20.07.2017, 10:45

@ CAndreas
 

2000 CA Langhalsdifferenzial

Ich weiss wo ein 4.11er NOS liegt - aber das hilft Dir eigentlich nicht weiter.
Ich wüsste auch noch wo es evtl. 3,64 Übersetzungen in NOS gibt.
Restliche Teile Flansche habe ich für NOS keine Quelle. D.h. man könnte NOS 4.11er Diff + Übersetzung + Teile+ Arbeit ein "neues" machen - wird aber dann ziemlich teuer.
Wobei ich mich frage, ob es ein NOS Diff braucht.
Der Guss altert nicht und die Innereien sind das wichtige.

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

NKCoupe(R)

21.07.2017, 09:26

@ CAndreas
 

2000 CA Langhalsdifferenzial

Hallo Andreas,
falls Dein Hinterachsgetriebe singt, brauchst Du eigentlich im wesentlichen nur ein neues Kegel und Tellerrad. Beides habe ich vor Jahren noch bei W&N bekommen. Dann brauchst Du noch jemanden, der das richtig einstellt. Das wäre doch eine Aufgabe für Ritchy hier im Forum.

Beste Grüße
Michael

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
21.07.2017, 21:41

@ NKCoupe
 

2000 CA Langhalsdifferenzial

Guten Abend,

ich habe bereits ein 4.11er angeboten bekommen als NOS und es genommen. Man weiß ja nie, und mir ist plug and play lieber als ein Umbau. Das kann ich dann mit dem alten machen.
Sagtmal- den hinteren Deckel kriege ich nicht völlig dicht. Erst war der ohne Dichtung, mit Silikon rot vom Überholer, was auch nicht dicht war und ich blöd fand. Dann die Deckeldichtung von WN und Silikon dünn, sifft immer noch. Hat da wer einen Trick?

Andreas

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
01.08.2017, 12:38

@ CAndreas
 

2000 CA Langhalsdifferenzial

Keinen Trick?

Weiß wer, wo man die Spezialwerkzeuge für den Dichtungstausch des Langhals bekommt? Da braucht man so einen komischen Gegenhalteschlüssel sowie eine Führungsbuchse. Hat das BMW noch, das Zeug? Gleiche Werkzeugnummer oder andere?

Andreas

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
01.08.2017, 17:57

@ CAndreas
 

2000 CA Langhalsdifferenzial

» Keinen Trick?


Doch. Finger weg lassen. Wenn Du den vorderen Simmerring tauschst und nicht genau weisst was Du tust darfst Du anschließend das Diff zerlegen und die Hülse tauschen weil das Spiel nicht mehr ok ist.

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Tobi912(R)

E-Mail

Friedberg By,
01.08.2017, 19:19

@ Uli Horb a.N.
 

2000 CA Langhalsdifferenzial

Hallo,

Für die Deckeldichtung würde ich mir möglichst dickes Dichtungspapier besorgen und die Dichtung nach Vorlage der alten anzeichnen und ausschneiden.
Dann beidseitig dünn mit Dichtmasse bestreichen und noch Diffgehäuse und Deckel ebenso bestreichen.
Das sollte eigentlich dicht werden.
Dabei auf die Anleitung der Dichtmasse achten, meist muss man sie einige Minuten antrocknen lassen.
Außerdem sollte die Dichtmasse die Temperatur am Diff abkönnen. Dirko HT zum Beispiel ... das ist bis 300°C beständig das sollte locker reichen.

Grüße,
Tobi

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
02.08.2017, 08:36

@ Tobi912
 

2000 CA Langhalsdifferenzial

okok, also weiter fahren und im Notfall NOS DIff reinnbauen und Allteil machen lassen.

Andreas

Online (letzte 10min.):  - Jost - Midre - Stephan S. - Uli Horb a.N.
127977 Postings in 21079 Threads, 2138 registrierte User, 38 User online (4 reg., 34 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Kontakt
RSS Feed