Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


colorado02(R)

E-Mail

05.12.2017, 20:43
 

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen (Kraft├╝bertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, R├Ąder))

Hallo miteinander,

nachdem die vorderen Querlenker leider nicht mehr f├╝r einen Apfel und ein Ei zu bekommen sind, m├Âchte ich mich mal beim Lagereinpressen versuchen.
Dass das nicht ganz einfach ist hab ich beim Studium des Forums mitbekommen.

Die Querlenker sind gerade beim Sandstrahlen und werden anschliessend gepulvert. Dann werde ich versuchen, die Lager mittels einer extra angefertigten Konush├╝lse und viel Reifenmontagepaste einzupressen.

Gibt es da irgendwas spezielles was ich beachten muss?
Spielt es eine Rolle, von welcher Seite die Lagergummis eingepresst werden?

Danke f├╝r eure Tipps.

Gr├╝sse aus der Schweiz

G├╝nther

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
05.12.2017, 22:21

@ colorado02

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Tja, ich w├╝rde heute gar nicht mehr die originalen Gummis nehmen, sondern Powerflex-Lager verwenden.

Das Einziehen der originalen Gummis erkl├Ąrt sich von selbst und es gibt einige Berichte dar├╝ber hier im Forum, benutze mal die Suchfunktion.

Gru├č
Wolfgang

janbunke(R)

Homepage

Greven,
06.12.2017, 09:18

@ Wolfgang

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Hallo Wolfgang,

hast du mal eine aktuelle Bezugsquelle f├╝r Powerflex-Lager f├╝r die Vorderachse?
Ich wei├č, suchen ginge auch, aber wer sie schonmal gekauft und verbaut hat...

Gru├č, Jan

kofferhoffer(R)

06.12.2017, 09:22

@ janbunke

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Moin,

alles gute zum Nikolaus:

Was das Powerflex Herz mag...

Gru├č von der Ostsee

Andr├ę

janbunke(R)

Homepage

Greven,
06.12.2017, 09:42

@ kofferhoffer

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

bedankt...

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
06.12.2017, 09:50

@ janbunke

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Moin Jan,

wer es nicht sooo bunt mag nimmt diese PU Buchsen.
Diese fahre ich auch seit 2 Jahren in meinem Wohnzimmer und bin damit sehr zufrieden.

Der Anbieter hat noch einiges mehr f├╝r den 02.

Gru├č
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

janbunke(R)

Homepage

Greven,
06.12.2017, 10:09

@ Walter2000

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Danke Walter,

die sind ja auch viel billiger!

Wenn ich das richtig sehe, dann sind das die Buchsen f├╝r die Zugstrebe und den Achsschenkel. (insgesamt also 6 St├╝ck)
Das w├Ąren genau die, die ich sowieso machen will. Den Stabi auch damit auszur├╝sten hatte ich nicht vor. Die originalen Gummiteile am Stabi sind ja ruckzuck gewechselt.

Knaubba(R)

Alfdorf,
06.12.2017, 10:29

@ colorado02

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Hallo G├╝nther,

nimm eine 10er Gewindestange mit Muttern, gro├če passende U-Scheiben, und zieh die Dinger mit der R├Ądsche und Reifenmontagepaste vorsichtig rein.

Beim mir hat das Super geklappt..

Gr├╝├če Knaubba

Gl├╝cklich sind die Menschen, wenn sie haben,
was gut f├╝r sie ist. ( Platon )

janbunke(R)

Homepage

Greven,
06.12.2017, 12:35

@ Knaubba

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Bei dem Preis, den die Dinger kosten, die Walter mir empfohlen hat, w├╝rde ich niemals mehr den Montageakt mit den Gummiteilen durchmachen wollen.

convertible02(R)

E-Mail

06.12.2017, 15:48

@ colorado02

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Gruezi G├╝nther,

Falls Du die Original-Gummi verwedne willst.

ich habe die Originalgummi folgendermassen eingezogen, da alles andere nicht funktioniert hat:

f├╝r die grossen vorne habe ich ein Rohrst├╝ck mit ID 40 mm der L├Ąnge nach halbiert, ergibt quasi einen Ersatz f├╝r das BMW-Werkzeug, die Gummi gut mit Vaseline eingeschmiert, die "Halbschalen" dann mit drei Schlauchschellen ├╝ber die Gummi wieder zusammengezogen und das Ganze dann mit einer M12- Schraube und m├Âglichst langem Gewinde, grosse U-Scheiben und nat├╝rlich Mutter zum Anziehen gut einziehen k├Ânnen. Evtl. musst Du mit einer Nuss oder ├Ąhnlichem nachsetzen, falls das Gewinde nicht lang genug ist. Bei der Buchse vorne - Zugstrebe zum Querlenker - von vorne mit dem kleineren Bund nach hinten.

Genauso, aber mit kleinerer H├╝lse - ich glaube 32 mm ID, musst Du aber pr├╝fen - bei den jeweils zwei Gummi im Querlenker, hier ist die Richtung egal, da diese symetrisch sind.

Alles andere hat bei mir nicht funktioniert, nur mit Schraube und Scheiben, da hat das Gewinde gefressen, so gross war der Widerstand.

Gr├╝sse

Michael

janbunke(R)

Homepage

Greven,
06.12.2017, 16:29

@ convertible02

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

..und genau aus dem Grund habe ich jetzt auch 2-teilige PU Buchsen bestellt.
Weil ich auf diesen Krampf keinen Bock mehr habe.

Gru├č, Jan

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
06.12.2017, 16:32

@ janbunke

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

sach ich doch! :-D :-D

Gru├č
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

blauoli110(R)

E-Mail

Berlin,
06.12.2017, 17:56

@ Walter2000

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Nabend ,

ich mag es etwas fabig. Auch von dem Anbieter! Bin zufrieden.
Im Querlenker habe ich die Bohrungen gegl├Ąttet.
So sieht es dann aus.
[image]
[image]
[image]

Viele Gruesse Olli tilux

[image]

Hans1602(R)

E-Mail

L├╝denscheid,
06.12.2017, 17:56

@ janbunke

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Hallo Jan,
welcher Krampf? Hab mir da vor Jahren in k├╝rzester Zeit ein kleines Hilfsmittel gebaut.

[image]

[image]

In Verbinding mit etwas Silikon- oder Vaselinespray gehen die Lager geradezu spielerisch rein und raus. Das Rohr wird gebraucht, damit das Lager sich nicht aufpilzt. Der Tipp weiter oben nur mit Gewindestange funzt nicht.

Ist aber nicht so, dass die PU Lager keine Fummelei w├Ąren. Im e30 verbaut hatte ich da erhebliche Probleme, weil sich die H├Ąlften immer wieder auseinanderdr├╝ckten und die Lager nur mit viel Kraft und Trickserei in die Aufnahmen des Achstr├Ągers zu bekommen waren.

[image]

Fand ich wesentlich nerviger, als das Einziehen der Gummilager mit dem Werkzeug.

Gru├č
Hans

Frontantrieb ist Hexenwerk!
[image][image][image][image]

Martin/Franggn(R)

E-Mail

06.12.2017, 21:46

@ colorado02

ich dachte immer, PU-Lager sind steinhart..

sch├Ân, wenn die gut zu montieren sind, aber wenn sich danach die ganze Kiste bei jeder Bodenwelle komplett durchsch├╝ttelt, brauche ich sowas nicht. Oder sind die PU-Lager inzwischen auch f├╝r Nichtrennfahrer mit etwas Komfortanspruch fahrtauglich ? Habe auch schon mehrfach die Gummilager mit M12 Gewindestange und Rohrst├╝ck montiert, allerdings nicht mit so einem eleganten Werkzeug wie Hans, es ist eine echte Plackerei.
Martin

[image][image][image]

blauoli110(R)

E-Mail

Berlin,
07.12.2017, 06:57

@ Martin/Franggn

ich dachte immer, PU-Lager sind steinhart..

Moin Martin,

ich habe 2 NK┬┤s. Einen herk├Âmmlich bebuchst,mit alten
Lagern und den im Bild mit PU Buchsen.
Ich bin kein Rennfahrer und merke den Unterschied nicht.
Der Fahrkomfort ist gleich, keine unangenehmes hartes Fahrverhalten.
Ich bin zufrieden und werde, wenn ich Lust habe den Anderen auch umr├╝sten.
Aber jeder kann es ja so machen wie er denkt.
Es werden ja lediglich die Erfahrungen ausgetauscht.

Viele Gruesse Olli tilux

[image]

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
07.12.2017, 09:39

@ Martin/Franggn

ich dachte immer, PU-Lager sind steinhart..

Martin, das ist h├Ârensagen!

Wie bereits in einem fr├╝heren Beitrag erw├Ąhnt, fahre ich in meiner NK die PU-Buchsen seit zwei Jahren.
Der Hans durfte es bei einer Herbstjagd am eigenen Leibe erfahren, das diese PU-Buchsen tats├Ąchlich garnicht soooo hart sind.
Er war auf jeden Fall ├╝berrascht, als ich ihn sagte, das ich PU fahre.

Gru├č
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Hans1602(R)

E-Mail

L├╝denscheid,
07.12.2017, 09:42

@ Walter2000

ich dachte immer, PU-Lager sind steinhart..

So isses

Frontantrieb ist Hexenwerk!
[image][image][image][image]

Hans1602(R)

E-Mail

L├╝denscheid,
07.12.2017, 09:42

@ Martin/Franggn

ich dachte immer, PU-Lager sind steinhart..

Hallo Martin,
Es gibt die PU-Lager ja in unterschiedlichen H├Ąrten und f├╝r den Stra├čenbetrieb nimmt man zweckm├Ą├čigerweise die weichsten. Die habe ich auch im E 30 verbaut. Das ist im Altersbetrieb auch nicht ├╝bertrieben hart, obwohl ich den Eindruck habe, dass bei geschlossenem Verdeck die Ger├Ąusche direkter durchkommen. Aber den Betrieb mit geschlossenem Verdeck vermeide ich m├Âglichst. In diesem Zusammenhang wird in Erfahrungsberichten insbesondere davor gewarnt das Differenzial in PU-Lagern aufzuh├Ąngen, weil man dann akustisch den Eindruck bekommt, dahinten mahle sich etwas kaputt. Das sind aber nur die normalen Differenzialger├Ąusche die nur unged├Ąmpft sind. Was f├╝r die PU Lager spricht ist der Umstand, dass den aktuell gelieferten Gummilagern eine bescheidene Qualit├Ąt nachgesagt wird. Ich habe im 02er die Gummilager vor f├╝nf Jahren gewechselt und mit meiner Fahrleistung kommen sie bislang zurecht.

Gru├č
Hans

Frontantrieb ist Hexenwerk!
[image][image][image][image]

M├Ąrci(R)

E-Mail

Sargans, Schweiz,
07.12.2017, 17:56

@ colorado02

Gummilager der vorderen Querlenker ersetzen

Hoi

wo gehst du pulvern? Ich hab meine Achsteile vor ein paar Jahren auch gepulvert und was ich letztens so gesehen habe, darf ich die Teile wieder aufbereiten. Gerade die vorderen Querlenker sind wieder rostig.

[image]

Gruss
Marc

Gruss
Marc

[image][image][image][image]

colorado02(R)

E-Mail

09.12.2017, 16:30

@ M├Ąrci

Oje, das wars dann wohl....

Vor dem Strahlen haben die noch besser ausgesehen....
Ich habe noch mehr Querlenker hier liegen - das waren aber optisch die Besten!
[image]
Bei BMW gibt es derzeit keine neuen Querlenker - wie weiter?

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
09.12.2017, 18:17

@ colorado02

Oje, das wars dann wohl....

Probier einen anderen deiner S├Ątze.
Die m├╝ssen nicht alle so aussehen!

Gru├č
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

colorado02(R)

E-Mail

12.12.2017, 20:55

@ Walter2000

Oje, das wars dann wohl....

Die sind alle nicht mehr so toll.
Ich habe mal die verrostete B├╝chse entfernt. Meine Idee ist, dieses Rohr zu erneuern. Wenn ich ein passendes Rohr finde k├Ânnte ich die Enden entsprechend dem Original aufweiten... bei meinen Querlenkern ist der Innendurchmesser nicht mehr richtig messbar. Ich komme da auf Masse zwischen 26mm und 27mm (aussen). Rund ist anders. Kann mir jemand den Solldurchmesser der beiden Lageraufnahmen nennen?
Danke und Gruss
G├╝nther

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
13.12.2017, 09:21

@ colorado02

Oje, das wars dann wohl....

Hallo zusammen,

ich habe bis jetzt immer Gummis genommen und mit Kombination Schraubstock/Nu├č/Gewindestange/Rohr irgendwie reingezwungen. Zwei Dinge wollte ich dazu schreiben:

1. Nach meinem Erfahrungen sind recht aktuelle Gummis nicht immer so ganz 100% ma├čhaltig. Leichtes ├ťberma├č kann die Arbeit sehr erschweren. Insbesondere empfiehlt es sich aber scheinbar, vorab vor Einbau den Versuch zu starten, mal die passende Schraube durch das innere Metallr├Âhrchen zu stecken.
Vor etwa zwei Jahren (da habe ichs das letzte Mal gemacht) hatte ich sicherheitshalber 10 Gummis bestellt, denn manchmal zerquetscht es die beim Einpre├čversuch auch und die fressen im Lager ja kein Brot und keinen Platz. Da konnte ich dann drei wieder umtauschen, weil da schon im Lieferzustand das R├Âhrchen so krumm war, da├č die Schraube nicht durchging. Insbesondere wenn bei der Einziehstange das Gewinde vielleicht ne Nummer kleiner ist, f├Ąllt das sonst nicht gleich auf.

2. Jegliche Rostnarben in den Aufnahmen im Lenker m├╝ssen weg. Eine rauhe Oberfl├Ąche, wie sie auch bei urspr├╝nglich noch recht guten Teilen dann vom Strahler zur├╝ckkommt, ist ebenfalls ├╝beraus hinderlich. Nur auf einer glatten Lack- oder Pulveroberfl├Ąche rutscht es gut.

Beste Gr├╝├če, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liww├Ą egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

willies13(R)

14.12.2017, 23:53

@ colorado02

Gummilager

Hallo miteinander,
m├Âchte die Gummilager an der VA von meinem E9 ersetzen.
Die PU-Lager werden mit 80shore angegeben.
https://supr.com/histomondial/category/bmw/e3-e9/

Wei├č jemand, wie die H├Ąrte der originalen Lager ist/war ?

Danke :-) und Gr├╝sse;
Willy

Online (letzte 10min.):  - Marcus 502
131763 Postings in 21568 Threads, 2247 registrierte User, 145 User online (1 reg., 144 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed