Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


RZ/Schwendi(R)

E-Mail

24.03.2018, 14:15
 

Bremstrommel wird heiss (KraftĂŒbertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, RĂ€der))

Hallo zusammen

An meinem Tii war links der RBZ undicht.
Habe einen Rep.Satz und neue BelÀge verbaut.

Heute bei der ersten Probefahrt festgestellt das die Bremse richtig heiss wird.
Trommel dreht frei,da schleift nichts.
Kolben gehen beim betĂ€tigen der Bremse raus und wieder zurĂŒck eigentlich alles wies sein soll.
Auf Verdacht den Bremsschlauch getauscht,keine VerÀnderung.

Kann es sein das die Kolben klemmen?
Werde mal einen neuen RBZ bestellen.
Oder hat jemand eine Idee an was es sonst liegen kann

GrĂŒĂŸe
Roland

hottebÀr(R)

24.03.2018, 20:07

@ RZ/Schwendi

Bremstrommel wird heiss

Hallo,
Besser immer beide RZB wechseln.Nur als Info.
Gruß Horst

Martin/Franggn(R)

E-Mail

24.03.2018, 20:38

@ RZ/Schwendi

Bremstrommel wird heiss

Du hast neue BelĂ€ge verbaut und wahscheinlich die "gut zugĂ€nglichen" und "leicht beweglichen" Einstellexzenter fĂŒr die TrommelbremsbelĂ€ge nicht zurĂŒckgestellt. Die BelĂ€ge schleifen dann permanent an der Trommel innen.
Allerdings mĂŒĂŸte die Trommel dann recht schwer draufgehen.
Martin

[image] [image] [image]

Weisswurscht(R)

E-Mail

25.03.2018, 10:52

@ hottebÀr

Bremstrommel wird heiss

» Besser immer beide RZB wechseln.Nur als Info.

Nur den einen RBZ wechseln, ist nicht schon in Ordnung. Habe ich auch schon gemacht und der andere RBZ ist noch jahrelang dicht geblieben.
Viel bedenklicher ist, dass er offenbar nur die BremsbelÀge auf einer Seite gewechselt hat.
Gruss, Joachim

[image]

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
25.03.2018, 11:22

@ Weisswurscht

Bremstrommel wird heiss

Auch ein zugequollener Bremsschlauch ist denkbar.

Andreas

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
25.03.2018, 11:25

@ CAndreas

Bremstrommel wird heiss

LESEN Andreas, LESEN !!

Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Nichtschwimmer(R)

25.03.2018, 13:15

@ Walter2000

Bremstrommel wird heiss

Hat sich die Trommel vor oder nach der Probefahrt ohne Schleifen gedreht? Wenn es nur vor der Probfahrt so war, wĂŒrde ich auf die Bremsnachstellung (Exzenter) tippen. Oder hast du das richtig eingestellt?

Wird nur eine Trommmel heiß oder beide?

Sind beide Seile der Handbremse richtig eingestellt? (bei meinem tii sindÂŽs 2)

Es kann auch sein, dass die Rundung der BremsbelĂ€ge nicht denen der Tommel entspricht oder die BremsbelĂ€ge geringfĂŒgig zu breit waren und so an der Trommel geschleift haben. Ich das schon bei Mercedes.

Udo

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
26.03.2018, 15:29

@ Nichtschwimmer

Bremstrommel wird heiss

» Sind beide Seile der Handbremse richtig eingestellt? (bei meinem tii
» sindŽs 2)

Guter Hinweis. Gerade bei grenzwertigen Handbremsseilen ist man sehr schnell versucht, die etwas zu stramm einzustellen. Dann greift die Handbremse zwar nach Werksvorschrift ab dem dritten Zahn, neigt aber im Fahrbetrieb zum Schleifen.

Wenn Du die Handbremse recht stramm eingestellt hat, löse die mal ein gutes StĂŒck, auch wenn der Leerweg 7 ZĂ€hne betrĂ€gt, funktioniert die danach noch prima. Übrigens ist es auch nicht nötig, die Exzenter sonderlich stramm einzustellen. Etwas Luft schadet auch da nicht (bitte alles rechts und links gleich einstellen).

Noch eine Frage: die Federn im Innern der Bremstrommel und das AbstandsstĂŒck hast Du ganz sicher richtig und vollstĂ€ndig zusammengebaut?

Gruß
Wolfgang

RZ/Schwendi(R)

E-Mail

26.03.2018, 18:49

@ Martin/Franggn

Bremstrommel wird heiss

Komische Sache (bin ich schon gewohnt bei dem Auto):-|

Kurios ist das die Trommel auf der HebebĂŒhne frei dreht.Kann ihn auch normal schieben.
Excenter sind gangbar, alles richtig verbaut und eingestellt.
Die ganze Bremsanlage kam bei der Restaurierung neu rein.(7Jahre und ca. 17000km gelaufen)
Habe mich auch gefragt warum der RBZ nach der kurzen Zeit schon undicht ist.

Werde einen neuen RBZ einbauen,und alles Step by Step checken.
Vielleicht verspannt sich das Bremsseil ja unter Last beim fahren,( eher unwahrscheinlich)

melde mich wieder
Roland

Martin/Franggn(R)

E-Mail

26.03.2018, 21:51

@ RZ/Schwendi

Bremstrommel wird heiss

es gibt da nur Seil oder Hydraulik. Ich unterstelle mal, alle Details sind korrekt montiert (Federn etc). Die Seile sind ja leicht zu prĂŒfen. jede Seite erst mit den Excentern knapp vor Blockade einstellen und dann die Seile einstellen. Wenn die Excenter gĂ€ngig sind, geht das schnell. Ich habe dazu einen Helfer, damit ich sofort sehe, ob es paßt. Mit den Handbremsseilen hatte ich noch nie irgendwelche Probleme mit Verdrehen. Es bleibt dann nur noch die Hydraulik. Kolbenklemmer am RBZ sind eher selten. Auch das ist mit einem Helfer und demontiertem Rad sofort feststellbar. Bremssschlauch wĂ€re das nĂ€chste Fehlersyndrom. Meine neuen waren nach 5 Jahren wieder zu.

Martin

[image] [image] [image]

RZ/Schwendi(R)

E-Mail

30.03.2018, 18:25

@ Martin/Franggn

Alles gut

Gestern die Exzenter nach außen gedreht,den neuen RBZ eingebaut Backen eingestellt.
Alles wieder OK

[image]

Kleine Macke am Zylinder ,und die Kolbenbeschichtung löst sich.
Ob es daran lag? vielleicht Montagefehler.

Die Kolben im neuen Zylinder ließen sich geschmeidiger bewegen.

Danke fĂŒr die Tips und frohe Ostern

Roland

Nichtschwimmer(R)

30.03.2018, 20:29

@ RZ/Schwendi

Alles gut

Hat wohl geklemmt. Hast du den RBZ vor dem Einbau des Rep.satzes gelÀppt und alles schön mit ATE-Paste eingecremt? Möglicherweise war der Rep.satz auch Pfusch.

Udo

Online (letzte 10min.):  - sise122
135155 Postings in 22002 Threads, 2359 registrierte User, 148 User online (1 reg., 147 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed