Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


mallendar(R)

01.07.2018, 21:07
 

Temperaturprobleme (Allgemeines)

Hallo, stand heute mit meinem NK im Stau. Temperatur ging auf 100Grad. Will jetzt einen Elektrol├╝fter 6 Volt zus├Ątzlich einbauen. Wer hat da Erfahrung ? Vielen Dank f├╝r die Antwort. Gru├č Hans

Frank, Willich(R)

E-Mail

47877 Willich,
02.07.2018, 09:56

@ mallendar

Temperaturprobleme

Hallo Hans,

wie kommst du darauf, dass dein Problem mit einem E-L├╝fter gel├Âst wird?
Hat doch Jahrzehnte ohne funktioniert ;-)
Wenn er kein Wasser verbraucht oder Abgase ins K├╝hlsystem dr├╝ckt und der K├╝hler schon ewig alt ist, w├╝rde ich diesen in Verdacht haben.

Gru├č Frank

[image][image][image][image]

janbunke(R)

Homepage

Greven,
02.07.2018, 10:03

@ mallendar

Temperaturprobleme

Hallo Hans,

Frank hat v├Âllig Recht. Ein zusitzender (weil alter) K├╝hler ist erstmal der verd├Ąchtigste Kanditat. Dann mu├č das Anzeigeinstrument ja auch nicht unbedingt die "Wahrheit" sagen. Zuletzt kann es nat├╝rlich auch noch ein Zylinderkopfdichtungsproblem sein.
Ein Elektrol├╝fter sollte das allerletzte Mittel zur L├Âsung sein.

Gru├č, Jan

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
02.07.2018, 10:42

@ mallendar

Temperaturprobleme

Hallo Hans,
auch Thermostate geben schonmal spontan den Geist auf. Ist/ war der Schlauch vom K├╝hler zum Thermostat k├╝hl, warm oder hei├č? K├╝hl w├╝rde den Defekt des Thermostates bedeuten. Ich hoffe, Du bist aus eigener Kraft nach Haus gekommen.
Gru├č
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
02.07.2018, 11:16

@ sundw2002

Temperaturprobleme

W├╝rde auch sagen, dass man K├╝hler und Thermostat zuerst macht. Beim K├╝hler vielleicht gleich ein Hochleistungsnetz einbauen lassen. Und sonst halt die Kr├╝mmer mit Hitzeschutzband wickeln. Auch die Benzinleitung isolieren mit Armaflex ist nicht sch├Ądlich. Dann geht eigentlich alles.

Andreas

janbunke(R)

Homepage

Greven,
02.07.2018, 14:52

@ CAndreas

Temperaturprobleme

Hallo Andreas,

was soll denn das Einwickeln/Isolieren des Kr├╝mmers und/oder der Benzinleitung bei zu hoher Wassertemperatur bringen?
Klar, kann das prinzipiell nicht schaden, bringt aber in diesem Fall wohl nichts und daher etwas verwirrend.

Gru├č, Jan

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
02.07.2018, 21:46

@ janbunke

Temperaturprobleme

Einfach nachdenken.
Wenn man grunds├Ątzich die Hitze aus dem Motorraum rausbringt, dann hilft das indiekt auch der Wassertemperatur. Und ein Tropenk├╝hler (Hochleistungsnetz) ist immer gut. oder bist Du da auch anderer Ansicht?

Das mit der Benzinleitung ist genau andersrum ged├Ąmmt- die soll innen drin k├╝hl bleiben.

Ist mir aber wurst, was Ihr macht, ich habs es so optimiert.

Andreas

Frank, Willich(R)

E-Mail

47877 Willich,
03.07.2018, 06:09

@ CAndreas

Temperaturprobleme

Da hat man in all den Jahren bei BMW auch nicht nachgedacht :surprised:

Gru├č Frank

[image][image][image][image]

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
03.07.2018, 09:42

@ mallendar

Temperaturprobleme

Hallo Hans,

ich denke Frank┬┤s Tipp mit dem K├╝hler war goldrichtig.
Die NK hat ja bereits einen gr├Â├čeren, dickeren K├╝hler ab Werk.
Ich w├╝rde zum K├╝hlerbauer gehen und ein neues, engeres Netz einbauen lassen.
Alleine ein neues Netz bringt schon sehr viel, enger muss es nicht sein.

Auf keinen Fall bei deinem Auto mit Isoliermaterial rummachen, das w├Ąre ein Frevel!!!!

Ich freu mich dich und deine NK am OGP wieder zu sehen!

Gru├č
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

janbunke(R)

Homepage

Greven,
03.07.2018, 14:30

@ CAndreas

Temperaturprobleme

┬╗ Einfach nachdenken.
┬╗ Wenn man grunds├Ątzich die Hitze aus dem Motorraum rausbringt, dann hilft
┬╗ das indiekt auch der Wassertemperatur. Und ein Tropenk├╝hler
┬╗ (Hochleistungsnetz) ist immer gut. oder bist Du da auch anderer Ansicht?
┬╗
┬╗ Das mit der Benzinleitung ist genau andersrum ged├Ąmmt- die soll innen drin
┬╗ k├╝hl bleiben.
┬╗
┬╗ Ist mir aber wurst, was Ihr macht, ich habs es so optimiert.
┬╗
┬╗ Andreas

Lieber Andreas,

Wenn du den Kr├╝mmer mit Hitzeschutzband einwickelst, dann strahlt dieser weniger W├Ąrme an die Umgebung ab und es verbleibt mehr Hitze/Energie im Motor/Zylinderkopf.
Das hilft ganz bestimmt nicht der Wassertemperatur. (H├Âchstens weiter nach oben.)
Einfach mal nachdenken...:-)

Gru├č, Jan

mallendar(R)

03.07.2018, 19:55

@ Walter2000

Temperaturprobleme

Hallo Walter, die 02-Fans habe Recht. Habe gestern den K├╝hler ausgebaut und heute zur Fa.Dommermuth nach M├╝lheim-K├Ąrlich gebracht.Die bauen da ein sog. "Hochleistungsnetz" ein.Gleichzeitg werde ich das erst vor zwei Jahren eingebaute Thermostat erneuern und wie in meinem E9 mit zwei 4mm L├Âchern(oder kleiner) als Sicherheit einbauen.Die Thermostatangaben werde ich sp├Ąter mitteilen, da dieses kein BMW-Teil ist, aber baugleich sein soll f├╝r viel, viel weniger Kohle. Nochmals vielen Dank! Hans

Frank, Willich(R)

E-Mail

47877 Willich,
03.07.2018, 20:06

@ mallendar

Temperaturprobleme

Hallo Hans,

warum l├Ąsst du das Thermostat nicht wie es ist, hat doch keine Probleme gemacht?
Und wenn dann kaufe ein neues 75┬░ Thermostat, so teuer sind die nicht.

Gru├č Frank

[image][image][image][image]

M10(R)

E-Mail

03.07.2018, 20:10

@ mallendar

Temperaturprobleme

Hallo Hans,

lerne gerne dazu, deshalb meine Frage. Du machst 2 4mm L├Âcher in das Thermostat, damit dieses im Falle eines Defekts im geschlossenen Zustand noch eine gewisse Menge K├╝hlwasser durchl├Ąsst?

Gru├č
Markus

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
04.07.2018, 09:27

@ M10

Temperaturprobleme

┬╗ lerne gerne dazu, deshalb meine Frage. Du machst 2 4mm L├Âcher in das
┬╗ Thermostat, damit dieses im Falle eines Defekts im geschlossenen Zustand
┬╗ noch eine gewisse Menge K├╝hlwasser durchl├Ąsst?

Das ist ein Notfall-Ansatz, kann man eben im Notfall machen, eh dass man die Kopfdichtung durch ├ťberhitzen zerst├Ârt. Ebenso kann man auch das Thermostat innen zerst├Âren. W├╝rde aber beides im Normalfall nie machen. Wenn man L├Âcher reinbohrt, dann f├╝hrt das dazu, dass der Motor erst mal viel l├Ąnger zum warm werden braucht und wenn es bei Hitze drauf ankommt, reichen auch die beiden L├Âcher nicht aus.

Ich denke auch dass ein neues Netz im K├╝hler die richtige L├Âsung sein wird. Zumal ich an einem so sch├Ânen originalen Wagen im Leben keine Basteleien und Improvisationen vornehmen w├╝rde. Was in den 60er Jahren gereicht hat, reicht auch heute. Mehr ist nicht n├Âtig.

Was das Umwickeln von Kr├╝mmer und Auspuff betrifft hat es schon seinen Sinn, wie BMW das damals gemacht hat. Auch da w├╝rde ich mich am Original halten. Wenn ich Kr├╝mmer und Auspuff umwickle, dann kann die Hitze dort nicht weg, sondern bleibt im Material und in der Abgastemperatur stecken. Das f├╝hrt zu st├Ąrkerer Belastung des Materials, zu gr├Â├čerer W├Ąrmedehnung und zu hei├čeren Endschalld├Ąmpfern, alles was man nicht braucht. Aber ja, es ist halt aktuell "schick". Sinnvoll wie eine Unterbodenbeleuchtung.

BMW hat damals Hitzeschutzbleche auf dem Kr├╝mmer verbaut, die sind sinnvoll, da eine einfache, frei verbaute Abschirmung die Strahlungshitze sehr wirkungsvoll unterbindet und trotzdem k├╝hle Luft an den Kr├╝mmer l├Ąsst. Die ├╝brigen ihre erste K├╝hlleistung bereits am Wasserk├╝hler geleistet hat, wo sie noch nicht wissen konnte, dass da nachher nochmal ein Auspuff zu k├╝hlen ist, also ist die Wasserk├╝hlleistung vom Auspuff wickeln v├Âllig unver├Ąndert.

Bei F├Ącherkr├╝mmern (die ├╝brigens ebenso technisch bei Stra├čenautos ├╝berfl├╝ssig sind) setze ich auch solche Bleche zur Abschirmung der Strahlungshitze.

Gru├č
Wolfgang

M10(R)

E-Mail

04.07.2018, 15:45

@ Wolfgang

Temperaturprobleme

Hallo Wolfgang,

Danke f├╝r Deine Erkl├Ąrung :ok:

Gru├č
Markus

mallendar(R)

09.07.2018, 20:11

@ M10

Temperaturprobleme

Hallo Walter, Wolfgang und 02-Freunde. Habe ein "Hochleistungsnetz" einbauen lassen. K├╝hler wieder drin. Thermostat ist in Ordnung. Den NK-Fl├╝gel wieder drauf, keine erh├Âhte Temperatur mehr. ...aber noch zur Beruhigung, an dem Wagen wird nix verbastelt.Trotzdem experimentiere ich immer noch gerne und habe dabei festgestellt, da├č der Fl├╝gel vom alten E3 und E9 ohne Visko pa├čt. Der ist 1 cm im Durchmesser Gr├Â├čer und hat statt 4,wie bei NK, 5 breitere Fl├╝gel. Der Abstand zum K├╝hler ist 2 mm "enger". Auch keine L├Âcher im Thermostat, aber doch im E9 und das schon 10 Jahre.Trotzdem vielen Dank f├╝r die Hilfe und Anteilnahme. Gru├č, Hans

mallendar(R)

10.07.2018, 11:23

@ mallendar

Temperaturprobleme

Berichtigung, der Durchmesser des E3 und E9 Fl├╝gel gegen├╝ber dem NK ist nicht wie von mir angegeben 1cm, sondern 3cm. Bitte um Entschuldigung. Gru├č Hans

janbunke(R)

Homepage

Greven,
10.07.2018, 11:57

@ Wolfgang

Temperaturprobleme

┬╗ Was das Umwickeln von Kr├╝mmer und Auspuff betrifft hat es schon seinen
┬╗ Sinn, wie BMW das damals gemacht hat. Auch da w├╝rde ich mich am Original
┬╗ halten. Wenn ich Kr├╝mmer und Auspuff umwickle, dann kann die Hitze dort
┬╗ nicht weg, sondern bleibt im Material und in der Abgastemperatur stecken.
┬╗ Das f├╝hrt zu st├Ąrkerer Belastung des Materials, zu gr├Â├čerer
┬╗ W├Ąrmedehnung und zu hei├čeren Endschalld├Ąmpfern, alles was man nicht
┬╗ braucht. Aber ja, es ist halt aktuell "schick". Sinnvoll wie eine
┬╗ Unterbodenbeleuchtung.
┬╗
Genau so ist es und wurde so bereits mit anderen Worten weiter oben von mir erkl├Ąrt. Eigentlich auch logisch.
Den Vergleich mit der Unterbodenbeleuchtung finde ich super..:-)

Gru├č, Jan

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
10.07.2018, 17:21

@ janbunke

Temperaturprobleme

Hallo Leute,

Frage mich, ob Euch da die Erfahrung etwas fehlt. Ihr denkt da leicht einschichtig, scheint mir.

1) Kr├╝mmer isolieren h├Ąlt Hitze aus dem Motrorrraum heraus, verlagert weiter Richtung Unterboden ├╝ber den Auspuff.
2) Warum wird das Isolieren bei getunten Autos und echten Sportwagen eigentlich gemacht? Damit es "sportlich" aussieht?
3) Warum haben moderne Autos fast ausschlie├člich isolierte, doppelschalige Kr├╝mmer?

Aber klar, die Konstrukteure sind ja alle doof.

Schon mal geh├Ârt, dass die Verkehrsverh├Ąltnisse heute anders sind als fr├╝her? Zumindest, wenn man seinen Oldie auch f├Ąhrt.

Ok, wenn es bei Euren NK- BMW Kisten nicht n├Âtig sein soll- mag ja sein. Ihr fahrt sicher alle so toll "sportlich", dass Ihr die Glut am Kr├╝mmer sehen und Euch damit beweihr├Ąuchern wollt. Verstehe ich voll! Geh├Ârt zur Prestolithverbreiterung dazu.

Bei meinem CA isses drin und hilft. Abgesehen von den 3 anderen Oldies.

W├╝rde sagen, jeder macht sein Zeug, wie er meint.

Andreas

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
10.07.2018, 19:29

@ CAndreas

Temperaturprobleme

┬╗ W├╝rde sagen, jeder macht sein Zeug, wie er meint.

Gute Idee.
Und Du l├Ąsst das pubert├Ąre rumgepampe.

Gru├č
Wolfgang

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
10.07.2018, 19:46

@ Wolfgang

Temperaturprobleme

Hi W.,
Wer pampt hier? Schaumal den Thread weiter oben. Dumme, besserwisserische Antworten auf ganz normale technische Schilderungen.

Ich such mir ein Formum mit besserem technsichen Niveau der Teilnehmer und mit etwas mehr Freundlichkeit.
"Rumgepampe" schreibt man ├╝brigens gro├č, ist ein Substantiv. Wei├č man aber nur ab einem gewissen Bildungsgrad.

Andreas

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
10.07.2018, 20:23

@ CAndreas

Temperaturprobleme

Hallo zusammen,
am Bildungsgrad und an allem Anderen fehlt's dem Wolfgang sicher nicht.
Wenn Du ein Old-/ Youngtimer- Forum mit deutlich h├Âherem technischen Wissensstand findest, kannst Du es hier gern erw├Ąhnen.
Ob jemand Deine Beitr├Ąge hier im Forum vermi├čt, sei mal dahingestellt. An fr├╝heren Konstruktionen herumzum├Ąkeln ist immer leicht, etwas nachhaltig Besseres in die Tat umzusetzen eher nicht so.
Ich verweise da auf Zynki, dessen V-max- orientierte Änderungen extrem einseitig ausgerichtet, dafür aber auch wirksam sind.
Dennoch finden sie eben wegen des Extremen wenig Gegenliebe, was doch o.k. ist. Keiner spricht ihm die technische, schon eher die menschlich- soziale Kompetenz ab.
Alte Hasen kenne noch die Story aus der ams Anfang der 70er, als er den/ die ams- Leute mit Waffeneinsatz vom Hof jagte...
Beste Gr├╝├če
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
10.07.2018, 20:34

@ sundw2002

Temperaturprobleme

┬╗ Alte Hasen kenne noch die Story aus der ams Anfang der 70er, als er den/
┬╗ die ams- Leute mit Waffeneinsatz vom Hof jagte...

Hast Du die Heftnummer?
Daf├╝r w├╝rde ich im Archiv mal kramen gehen.

Und: an meinem Auto wird der Kr├╝mmer auch umwickelt - und das aus technischen Gr├╝nden nicht wegen der Optik.

Gr├╝├če
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das D├Âsen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

CASI(R)

E-Mail

Rheda-Wiedenbr├╝ck,
10.07.2018, 21:07

@ Uli Horb a.N.

Temperaturprobleme

AMS Nr. 21/1976 - Seite 82 :-)
Waren aber wohl eher die ebenfalls recht streitbaren Nachbarn. ;-)

Viele Gr├╝├če
Carsten

Wolle(R)

E-Mail

11.07.2018, 00:02

@ CAndreas

Temperaturprobleme

Auch noch Senf, warum fahre ich eigentlich keine umwickelten Kr├╝mmer? Genau, sinnlos und gef├Ąhrlich. Wenn das mal mit ├ľl vollgetropft ist, da sich technische defekte im harten Einsatz leider nicht vermeiden lassen, dann hast ne Fackel die Du auch mit dem L├Âscherlein am Fahrersitz nicht in den Griff bekommst (ausser man hat was professionelles an Bord und ist schnell genug). Der nackte Kr├╝mmer hingegen qualmt nur wie die Sau. Also ich bin klarer Gegner von dem Wickeldreck. Doppelwandiger Kr├╝mmer w├Ąre erste Wahl, da bin ich dabei, aber historische Rennfahrzeuge heute sollen und d├╝rfen ja nicht besser sein als damals, insofern einfach vergessen und weitermachen wie bisher, l├Ąuft.
W.

[image]

janbunke(R)

Homepage

Greven,
11.07.2018, 10:52

@ Wolle

Temperaturprobleme

┬╗ Wenn das mal mit ├ľl vollgetropft ist, da
┬╗ sich technische defekte im harten Einsatz leider nicht vermeiden lassen,
┬╗ dann hast ne Fackel die Du auch mit dem L├Âscherlein am Fahrersitz nicht in
┬╗ den Griff bekommst (ausser man hat was professionelles an Bord und ist
┬╗ schnell genug). Der nackte Kr├╝mmer hingegen qualmt nur wie die Sau.

Moin Wolle,

ich hatte mal vor ewigen Jahren einen Motorbrand, weil eine Befestigungsschraube des Kr├╝mmers w├Ąhrend der Fahrt fl├Âten gegangen ist und dann ├ľl auf den (selbstverst├Ąndlich nicht umwickelten) Kr├╝mmer gelaufen ist. (Wieso geht das Gewinde bis in den Innenraum des Zylinderkopfes? Wer konstruiert denn so einen Mist? Sorry liebe BMW Motorenentwickler von damals)
Auf der Autobahn hat es wohl wegen des Fahrtwindes nur gequalmt. Als ich angehalten habe, hat es dann angefangen lichterloh zu brennen.
Gott sei Dank war das an einer Tankstelle und ich habe geistesgegenw├Ąrtig einen Eimer Fensterputzwasser in den Motorraum gekippt. Au├čer den Z├╝ndkabeln und der Haubenisolierung war nichts weiter in Mitleidenschaft gezogen worden. Gott sei Dank. Nach einiger Bastelei ging dann die Fahrt weiter. (Zum Erstaunen aller anwesenden Personen. "Du willst doch wohl nicht im Ernst mit der Karre weiterfahren?";)
Also kann ├ľl auf dem Kr├╝mmer auch ohne Isoliermaterial brennen. Vermutlich aber nicht so schnell.

Und nochmal zum eigentlichen Thema.
Selbstverst├Ąndlich reduziert ein isolierter Kr├╝mmer die Motorraumtemperatur. Gar keine Frage. Die umliegenden Komponenten werden so vor ├╝berm├Ą├čiger W├Ąrmebelastung gesch├╝tzt. Bei hochgez├╝chteten Rennmotororen mit Turbolader ist das sicherlich sinnvoll bzw. unverzichtbar.
Es hat aber leider gar keinen Einflu├č auf die eigentliche Motor- bzw. K├╝hlwassertemperatur eines normalen 02.
Der W├Ąrmeaustausch des Wassers l├Ąuft fast ausschlie├člich ├╝ber den K├╝hler und im Winter auch ├╝ber die Innenheizung.
Der Effekt, da├č ein etwas k├╝hlerer Motorraum auch das K├╝hlwasser mit runter k├╝hlt, d├╝rfte wohl vernachl├Ąssigbar sein und wenn er ├╝berhaupt existiert, d├╝rfte dieser "Vorteil" vermutlich durch den "W├Ąrmestau" im Abgaskr├╝mmer wieder egalisiert werden.

Gru├č, Jan

Wolle(R)

E-Mail

11.07.2018, 21:56

@ janbunke

Temperaturprobleme

Hi Jan, ich kenne beides, das nackte Metall bekommst Du definitiv besser in Griff, es saugt sich nicht voll, das meiste sifft unterwegs davon. Also ich z├╝ndle nur noch mit nacktem Blech:-D Au├čerdem, was nicht wirklich schneller macht, braucht man auch nicht einbauen. Kostet nur, nervt meistens wie Sau und schafft Fehlerquellen. Ich hatte den Dreck an nem mehrteiligen F├Ącher, was hab ich geflucht.....
Die Kr├╝mmerbolzen siffen gelegentlich auch so leicht, ich setz die immer mit Dirko HT rein und ja der Konsrukt ist schon a bisserl seltsam.
Gr├╝├čle W.

[image]

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
12.07.2018, 07:03

@ Wolle

Temperaturprobleme

Hi,

auf die Gefahr hin, dass ich wieder unangemessene Antworten bekomme aber doch mal die Frage:

Ist das tats├Ąchlich werkseitig so mit den druchgebohrten Gewinden der Kr├╝mmerbolzen? Ich hatte seinerzeit meinen Motorenbauer im Verdacht, weil ich mir so was D├Ąmliches ab Werk nicht vorstellen konnte. Habs dann auch mit Dichtmasse reingeschraubt, seither ist Ruhe. Aber irgendwie ist sowas schon fraglich.
├ťbrigens: Mir hat mal ein Citroen Sm gebrannt- bevor ich den Kr├╝mmer gewickelt hatte. Aber der Rasematti- Motor ist auch etwas hei├čer als die kleinen Vierzylindermaschinchen, die bei unseren BMW drin sind.

Andreas

Ulm(R)

E-Mail

Ulm,
12.07.2018, 13:23

@ CAndreas

Temperaturprobleme

Hallo zusammen,

also wenn ich auch meine Meinung dazu geben darf:

Abgesehen davon dass es beim 02 wirklich unn├Âtig ist den Kr├╝mmer thermisch zu isolieren hat dies nachteilige Auswirkungen.

Der Kr├╝mmer ist thermisch hoch belastet, was nach langer Betriebszeit immer wieder auch zu Rissbildung f├╝hrt. Den Kr├╝mmer einer noch h├Âheren Belastung durch Isolierung auszusetzen ist kritisch. Auch die Auswirkung thermischer Schwankungen durch wechselnde Lastzust├Ąnde des Motors verst├Ąrken sich dadurch.

Ein weiterer Aspekt welcher bislang nicht ber├╝cksichtigt wurde ist die erforderliche Kontraktion der Gase durch die Abk├╝hlung im Auspufftrakt.
Es kommt durch die Isolierung zu h├Âheren Temperaturen in der nachfolgenden Abgasanlage, was die Kontraktierung (zusammenziehen der Gase durch Abk├╝hlung, und somit Volumensenkung) beeintr├Ąchtigt. Ein etwas h├Âherer Abgasgegendruck ist die Folge.
=> Minderleistung und h├Âhere thermische Belastung des Motors.

Ein doppelwandiger, d├╝nnwandiger (Edel)Stahlrohrk├╝mmer findet in modernen Fahrzeugen Anwendung um im nachfolgenden Katalysator schneller Prozesstemperatur nach dem (Kalt)Start zu erreichen. Zudem k├Ânnen die beengten Bauraumbedingungen eine Isolierung erforderlich machen. Diese herrschen im 02 aber bei Weitem nicht, genausowenig verf├╝gt er serienm├Ą├čig ├╝ber katalytische Abgasnachbehandungssysteme.

Wer Angst hat kann die Bremsleitungen thermisch isolieren.

Eine thermische Abschottung ist lediglich f├╝r das Z├╝ndgeschirr zwingend erforderlich.

Ebenso herrschen im Motorraum bei Fahrbetrieb derartige Str├Âmungsverh├Ąltnisse dass eine Temperaturabsenkung durch Kr├╝mmerisolation im kaum messbaren Bereich liegt.

Und ja, die oberen 4 der Stehbolzen gehen in den Ventiltriebraum, ich w├╝rde aber eine mittelfeste Schraubensicherung verwenden, diese dichtet ebenfalls ab und sichert die Bolzen, was Dichtmasse nicht vermag.

Gr├╝├če
Martin

Ulm(R)

E-Mail

Ulm,
12.07.2018, 13:46

@ CAndreas

Temperaturprobleme

Nachtrag:

Im Falle des Fahrens oder Stehens im Stau ist im Wesentlichen f├╝r den Grad der K├╝hlwirkung die L├╝fterleistung (Luftdurchsatz), die Temperatur der einstr├Âmenden Luft in den K├╝hler, (also nicht die Motorraumtemperatur!) sowie die K├╝hlleistung des K├╝hlers relevant.

Gr├╝├če

CAndreas(R)

Homepage E-Mail

Herrsching am Ammersee,
12.07.2018, 15:13

@ Ulm

Temperaturprobleme

Ok, klingt plausibel.
Nur das mit der Gasabk├╝hlung im Kr├╝mmer halte ich f├╝r nicht relevant wegen des herrschenden Druckes. Eine Druckminderung d├╝rfte hier au├čerhalb jeglicher Nachweisgrenze leigen.

Andreas

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
12.07.2018, 23:50

@ Ulm

Temperaturprobleme

┬╗ Ein weiterer Aspekt welcher bislang nicht ber├╝cksichtigt wurde ist die
┬╗ erforderliche Kontraktion der Gase durch die Abk├╝hlung im Auspufftrakt.
┬╗ Es kommt durch die Isolierung zu h├Âheren Temperaturen in der nachfolgenden
┬╗ Abgasanlage, was die Kontraktierung (zusammenziehen der Gase durch
┬╗ Abk├╝hlung, und somit Volumensenkung) beeintr├Ąchtigt. Ein etwas h├Âherer
┬╗ Abgasgegendruck ist die Folge.
┬╗ => Minderleistung und h├Âhere thermische Belastung des Motors.

Da frage ich mich dann wieso alle moderenen Hochleistungsgeschichten (Formel 1, MotoGP usw.) die Kr├╝mmer beschichten lassen, um das Abgas warm zu halten und daurch bessere Str├Âmung hinzubekommen. Insofern bezweifele ich das.

Gr├╝├če
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das D├Âsen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Ulm(R)

E-Mail

Ulm,
13.07.2018, 10:37

@ Uli Horb a.N.

Temperaturprobleme

Hallo Uli,

nat├╝rlich kannst Du Dir Deine Abgasanlage im 02 innen beschichten lassen.
Das sind sicherlich die sch├Ânsten ein bis zwei PS die Du f├╝r ein paar schlappe Tausend Euro bekommen kannst :-D

Was das Str├Âmungsverhalten betrifft:
Zun├Ąchst einmal haben hei├če Gase eine geringere Dichte, und ein Medium von geringerer Dichte hat unter gleichen Bedingungen ein besseres Flie├čverhalten - ABER dem steht das wesentlich gr├Â├čere Volumen gegen├╝ber, welches diesen geringen Vorteil deutlich ├╝berkompensiert wenn im Gegensatz zur Formel Eins eine Schalld├Ąmpferanlage mit Verrohrung nachgeschaltet ist.

Wenn im Fall einer Turboaufladung die Temperaturen und damit unter Anderem die Haltbarkeit eine untergeordnete Rolle spielen macht es ebenfalls Sinn um jeden Preis den Energiegehalt der Abgase so hoch als m├Âglich zu halten.

Jede Ma├čnahme hat ihre Vor und Nachteile. Daher kann man nicht pauschalisieren. Mann muss es immer auf den Anwendungsfall bezogen betrachten, und dann darauf bezogen beurteilen ob es Sinn macht oder nicht.

Daher sehe ich auf den 02 bezogen eine thermische Isolierung bzw. Abschottung der Abgasanlage au├čer um benachbarte Baugruppen zu sch├╝tzen als nicht sinnvoll an.

Gr├╝├če
Martin

mallendar(R)

23.07.2018, 11:01

@ CAndreas

Temperaturprobleme

Hallo 02-Freunde, Wolfgang hatte Recht.Wir waren am Wochenende bei den Rheinbach Classics. Au├čentemperatur ca. 30Grad und dann Korsofahrt durch Rheinbach. Hatte sicherheitshalber die Heizung beim NK ge├Âffnet, aber Temperatur blieb normal. Thermostat von 82Grad war drin, bleibt auch drin.Auf der Heimfahrt hatten wir zwei Pokale je 1.Platz im Kofferraum. Einer f├╝r die Kategorie Bj.1961 bis 1970 und der andere Pokal f├╝r die beste Bewertung der angemeldeten Oldis.Bei unserem NK hatte man in erster Linie die Originalit├Ąt hoch bewertet. Meine Frau hat vorher wegen der Hitze st├Ąndig gemeckert, aber das war danach kein Thema mehr. Der Tipp von Wolfgang bezieht sich in erster Linie auf das 82Grad Thermostat ohne L├Âcher. Daf├╝r auch auf diesem Wege vielen Dank !! Auch ein alter Sack lernt noch dazu. Gru├č Hans

Online (letzte 10min.):  - Michael, Overath
132689 Postings in 21692 Threads, 2279 registrierte User, 169 User online (1 reg., 168 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed