Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


thpeter(R)

06.05.2019, 17:00
 

T├╝re einstellen (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Au├čenausstattung))

Hallo Forum.

Hat zuf├Ąllig jemand eine Anleitung bzw. einen Hinweis, wie ich die T├╝ren (Spaltma├če) bei meinem 63er 1800 einstellen kann?

Danke und Gr├╝├če

Thomas

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
06.05.2019, 17:30

@ thpeter

T├╝re einstellen

Hallo Thomas,
wenn keine Innent├╝rverkleidung montiert ist, geht das direkt ├╝ber die M8 SW13 Schrauben, mit denen die T├╝r an den beiden Scharnieren befestigt ist. erst die unteren l├Âsen (meint: soweit lockern, das die U-Scheibe bewegt werden kann), T├╝r in die gew├╝nschte Richtung bewegen, die einzelne wieder festziehen, dann die oberen l├Âsen, nochmal nachbessern, auch hier die einzelne festziehen. Kontrollieren und restliche Schrauben festziehen.
Gegebenenfalls vorher die T├╝rverkleidung entfernen.
Hilfreich f├╝r Laien ist daf├╝r Literatur, entweder die originale Reparaturanleitung von BMW als Print oder digital oder Dieter Korp Bd. 17 f├╝r NK und fr├╝hen 02, antiquarisch erh├Ąltlich oder vielleicht per Gesuch hier im Marktplatz.
Perfekte Spaltmasse (je nach Anspruch) wird man nur unter Nacharbeit am Blech erreichen, so genau wie heut war es vor 50 Jahren nicht. Sollten sich rechts und links nicht die gleichen Masse erreichen lassen, kann es an der Karosse oder den T├╝ren liegen, einzelne Punkte oder Abst├Ąnde nachmessen.
Gru├č
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

thpeter(R)

06.05.2019, 17:42

@ sundw2002

T├╝re einstellen

Hallo Wolf.

Vielen Dank f├╝r die schnelle und detaillierte Hilfe.

Ich werde berichten! :)

Viele Gr├╝├če

Thomas

NK1965(R)

E-Mail

07.05.2019, 20:43

@ thpeter

T├╝re einstellen

Hallo Thomas,

noch eine - vielleicht weiterf├╝hrende - Information:

Bei fast allen NK wurden, bis diese zum "Oldtimer" gereift waren, irgendwann mal zumindest die vorderen Kotfl├╝gel ersetzt. Ein gutes Indiz daf├╝r bei Deinem 63er-Auto w├Ąre, wenn auf der Kotfl├╝geloberkante keine geschraubten, rechteckigen Gummipuffer zur Auflage der Motorhaube mehr vorhanden w├Ąren, sondern entweder vorne, hinten oder an beiden Enden runde Puffer, die sich einfach rein- und rausdrehen lassen. Die kamen n├Ąmlich erst deutlich sp├Ąter.

Wurden die Kotfl├╝gel also schon mal gewechselt und dann, weil das Auto damalig ja blo├č ein "Gebrauchtwagen" war, im Spaltbereich zur T├╝r weder aufw├Ąndig nachgearbeitet noch angeglichen, wirst Du den T├╝rspalt dort idR nicht richtig gut hinbekommen.

Deshalb also blo├č nicht verzweifeln, sondern durch Rumprobieren und "Vermitteln" zwischen den einzelnen Spalten versuchen, eben noch das Beste rauszuholen.

Dadurch, dass Du es immerhin mit einem Viert├╝rer zu tun hast, ergeben sich dabei erstaunlich viele Spielm├Âglichkeiten nach vorne-hinten, nach unten-oben und gerade-schr├Ąg. Man kann da viel Zeit verbringen.

Hinzu kommt, dass BMW auch die Toleranzen bei der Motorhaube, wo diese an den Windlauf grenzt, und bei der Heckklappe im Bereich der C-S├Ąule ganz markentypisch "sportlich" gesehen hat.

Ich w├╝nsch Dir viel Erfolg.

Gru├č Micha

Online (letzte 10min.):  - stephan - Uli Horb a.N.
134669 Postings in 21940 Threads, 2355 registrierte User, 155 User online (2 reg., 153 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed