Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Zylinderkopf Schrauben nachziehen (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von Wolfgang(R) E-Mail, Ahrweiler, 13.08.2017, 11:52

├ťber die Jahre haben sich die Anzugsvorschriften deutlich ge├Ąndert.
Ebenso legen die namhaften Hersteller der Kopfdichtungen in der Regel einen Zettel bei, auf dem die Anzugsvorschriften f├╝r genau diese Dichtung aufgef├╝hrt sind.

Schneidringdichtungen haben andere Randbedingungen als normale Kopfdichtungen - da w├╝rde ich erwarten, dass etwas dazu beigelegen h├Ątte.

Ganz fr├╝her habe ich immer "nachgezogen", ohne die Schrauben zu lockern (das kam mir heikel vor) und dabei nie etwas nachgezogen bekommen. Also hab ich's dann irgendwann gelassen. Mit den sp├Ąteren Anzugsvorschriften ist das Nachziehen dann ohnehin entfallen.

Wie schon richtig geschrieben soll das L├Âsen vor dem Nachziehen ├╝berhaupt erst eine Bewegung der Schraube erm├Âglichen (Thema Haftreibung und Gleitreibung, letztere ist geringer und die Basis f├╝r das Anzugsmoment).

Probleme mit Kopfdichtungen, die auf das Anziehen der Kopfdichtungen bzw. dass da etwas nicht gehalten h├Ątte, zur├╝ckzuf├╝hren sind, hatte ich schon ewig nicht mehr.

Da Du offenbar nach den alten Vorschriften angezogen hast, wird das ein ganz wenig lockern und dann mit 68-72 Nm anziehen wohl die beste L├Âsung sein.

Gru├č
Wolfgang


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
133045 Postings in 21735 Threads, 2299 registrierte User, 143 User online (0 reg., 143 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed