Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Motor mit 304Grad Schrick NW und Kugelfischer Pumpe (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von 2002tii Barcelona(R), 16.08.2017, 19:36

Guten Tag in die Runde,

wir sind neu hier im Forum.
Mein Freund Joan hat den 2002tii hier in der Nähe von Barcelona. er spricht nicht deutsch, daher bin ich "zwischengeschaltet".Ich habe uns hier angemeldet, in der Hoffnung, dass uns hier weitergeholfen werden kann.

Gelesen habe ich schon einiges hier im Forum und ich weiss, es gibt hier kompetente Leute.

Zur Sache:

vor einem Monat haben wir den Motor mit der Pumpe und den D√ľsen, welche √ľberholt und eingestellt wurden, in Gang gesetzt.
Wir bräuchten noch ein wenig Rat, wie wir das Einspritzsystem feineinstellen können.

Hier die Charakteristik des Motors:
Hubraum 2000 ccm
Auspuffkr√ľmmer 4 in 1
Nockenwelle Schrick 304¬ļ
Kompression 11:1


Das Z√ľndsystem:
1000 U/min 8¬ļ,
2500 U/min 22¬ļ
Ist ein wenig verspätet, weil er klopft, wenn man Kraft fordert.
Dies soll st√§ter mit einem programmierbaren elektronischen Z√ľndsystem gel√∂st werden.

Die Einspritzung:
Das Betätigungsgestänge ist justiert wie original. Die Einstellungen der Pumpe gemäß BMW Handbuch.
Alles korrekt und ohne Spiel. Elektrische Kraftstoffpumpe hat 3bar.

Der Halbmond, wie er den Leerlauf hält,ist ein wenig zu weit vom Referenzloch entfernt.
Motor-Verhalten:
Zwischen 1000 U/min und 3000 U/min mit gleichbleibender Gasstellung, ruckelt der Motor!
Der Lambda-Wert bei diesen Umdrehungen liegt bei 1,14, zu viel Luft, also sehr mager.
Ab 3000 U/min läuft der Motor gut bei gleichbleibender Gasstellung.
Beim Beschleunigen läuft er gut in allen Drehzahlbereichen.


1. Modifizierung:
Wir haben ein Distanzst√ľck von 1,25 mm an der Durchflussmengenschraube angebracht. Dadurch fuktioniert der Motor besser, hat aber immer noch das Ruckeln.
Der Halbmond ist viel näher am Referenzloch bei Leerlauf.

2. Modifizierung:
√Ąndern der Synchronisierung des Mechanismus des Halbmondes zur Gasstellung der Pumpe (Position Gas etwas vorverstellt - ca. 5¬ļ - gegen√ľber der Ausgangsposition des Halbmondes bei Standgas. Die Verstellung haben wir mit dem Stellelement vorgenommen sowie mit dem Distanzst√ľck von 1mm unter der Durchflussmengenschraube. Ausserdem wurde die Weite des Synchronisierungsgest√§nges von ausgehend 85mm auf 81mm gek√ľrzt, mit dem Ziel, den gesamten Drosselklappenweg abdecken zu k√∂nnen.
Keine Verbesserung, weiterhin Ruckeln des Motors.



In der Tabelle sieht man den Lambda-Wert bei der entsprechenden Drehzahl, analysiert mit einem Breitband-Sauerstoff-Analysegerät.
1500[U/min] 1,2 [Lambda]
2000 0,95
2500 0,95
3000 0,88
3500 0,89

Wie man erkennt, ist die Mischung bei 1500 U/min sehr mager und zwischen 2000 und 2500 U/min immer noch etwas mager.


Wir haben auch festgestellt, dass, wenn man den Motor kalt startet, er kurz anspringt und dann sofort wieder ausgeht. Beim zweiten Startversuch funtioniert der Motor einwandfrei. Bei warmem Motor passiert das selbe hin und wieder, wenn der Motor längere Zeit aus war.
Wie lange benötigt der Motor bis er anspringt?

Ist das ein Fehler der Pumpe oder der Eistellungen der Verbrennung?
Was können wir noch tuen, damit der Motor besser läuft?
Vielleicht ein 1 sek. Relais verbauen. Das soll das Kaltstartventil ansteuern.

Wir haben auch eine Undichtigkeit an der Pumpe festgestellt. So wie es aussieht ist die Undichtigkeit an der Dichtung hinten am Pumpenkörper.


Wenn Sie glauben, wir können den Pumpendeckel hinten selbst demontieren und die Undichtigkeit beseitigen, sagen Sie uns das bitte.
Ich glaube nicht das das √Ėl vom Deckel kommt, wenn ja Pumpendeckel demontieren und Dichtmittel auftragen, sollte dann dicht sein.

Wir w√ľrden uns √ľber Ihren Kommentar sehr freuen.

Im Voraus besten Dank

Joan und Frank


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
133662 Postings in 21808 Threads, 2325 registrierte User, 152 User online (0 reg., 152 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed