Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Umr├╝stung auf Doppelvergaser (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von sundw2002(R) E-Mail, Miesbach/ Obb., 04.10.2017, 11:55

-Lars war schneller-
Hallo Marc,
rein monet├Ąr gesehen w├╝rde ich Jan zustimmen, von dem Plan abzulassen. Der 1502 wurde auf Normalbenzinbetrieb gedrosselt und bringt daher von allen M10 die schlechteste "Tuning"- Basis mit. Wenn es Dir um die Umr├╝stung an sich geht, w├╝rde ich vorab Kontakt zu einer Pr├╝fstelle aufnehmen, um die dort gestellten Anforderungen zu erfahren. Wenn Du dann immer noch gewillt bist, den Umbau vorzunehmen, ist es doch gut. Du brauchst nur dann den geeigneten Verteiler ohne Unterdruck (es gibt nach meiner Kenntnis 4 Bosch-Typen, u.a. 0 231 151 008 und 009, 0231 188 002 und einen mit Endnummer 037, der serienm├Ą├čige vom 1502 o.U. pa├čt dabei nicht), wenn die Solex KEINE Unterdruckansteuerung (wie ├╝blicherweise Weber) haben. In Jedem Fall brauchst Du einen rechten und linken Doppelvergaser sowie die Unterdruckbr├╝cke (siehe auch Alpina Einbauanleitung).
Einen E- L├╝fter braucht man aber auch nicht zwingend.
Mit dem Umbau handelst Du Dir Drehmomentverlust im unteren bis mittleren Drehzahlbereich ein, das mu├č Dir klar sein, ein gut laufender 1802 ist mindestens gleich schnell, aber mit viel mehr Durchzug. Angeblich soll sogar der Verbrauch sinken, was aber nicht bewiesen ist.
Wie auch immer: toitoi.
Gru├č
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
133079 Postings in 21740 Threads, 2335 registrierte User, 135 User online (0 reg., 135 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed