Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


BMW 1602 Bremsen auf 2002ti umr├╝sten (Allgemeines)

verfasst von sundw2002(R) E-Mail, Miesbach/ Obb., 01.11.2017, 14:17

Hallo Michael,
bis 115PS brauchst Du am 1602 lediglich Stabis und HR- Bereifung (kommt auf das jeweilige Gutachten von Alpina oder Bilas an). Dann kommt noch eine 3,64er Hinterachse dazu, s├Ąmtliche Einbauten m├╝ssen von einer Kfz. Meisterwerkstatt best├Ątigt sein.
Dar├╝ber wird es aufw├Ąndig und teuer:
- 2 gro├če Federbeine vorn
- 2 gro├če Naben mit Lagern vorn
- 2 gro├če S├Ąttel vorn
- grosser Bremskraftverst├Ąrker
- grosser Hauptbremszylinder
- geschlossene Schr├Ąglenker hinten
- 230er Trommelbremse hinten kpl.
In Summe kaum unter 4k zu machen.
- optional: ab 6" breiten Felgen: Turbo- Achswellen 30mm
Dazu kommt in Deinem Fall wohl eine Vergaseranlage, die mit allen Teilen auch schnell auf knapp 1,5- 2k kommt.
Der 180er Tacho sollte dann auch getauscht werden, komplettiert von einem Drehzahlmesser und vielleicht einem 5- Gang k├Ąmen weitere 1,5-2k hinzu.
Der Einbau an sich ist darin nicht enthalten. Schn├Ąppchenzeit ist auch vorbei, Gelegenheiten gibt es aber immer wieder mal (wenn man warten kann).
Wenn's auf das Geld nicht so ankommt: Halali und viel Gl├╝ck bei der Teilesuche.
Gru├č
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
130847 Postings in 21449 Threads, 2215 registrierte User, 125 User online (0 reg., 125 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed