Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Hartge 4-Kolben Bremssättel E21 ? (Allgemeines)

verfasst von André(R) E-Mail, Ammersbek, 12.11.2017, 12:40

Hallo Volker,

dann ist es falsch rĂĽbergekommen.
Der E21 sollte nie ab Werk Vierkolbensättel bekommen.
Gemeint hatte ich den Hartge E21 mit dem 3,5er M30.
Der hatte diese Bremse von Hartge spendiert bekommen.
Weil es eben echt Not tat dort nachzubessern, mit dem mehr an Gewicht und den Fahrleistungen die sich dann ergaben.

Dein B6 2,8 E21 hatte in Scheibenstärke und auch dem Durchmesser exakt die Serienwerte vom 320i/323i ab Werk Buchloe spendiert bekommen.
Aber trotzdem eine eigene Bremsscheibe die Alpina extra hat fertigen lassen.
Diese war genutet und doppelt belĂĽftet.
Was bedeutet das sie innen am Topf und eben auch auĂźen zum Topf Ă–ffnungen der BelĂĽftungen hatte.
Der B6 hatte somit eher keine besseren Verzögerungswerte wie der Basiswagen selber. Aber der Grenzbereich der kritischen Temperatur wurde durch die doppelte Belüftung eben etwas verschoben.
Und breitere Reifen können eben auch für bessere Verzögerung sorgen, bis die Blockiergrenze dann eben etwas später erreicht ist.

Beste Grüße André

"Leidenschaft hat kein Verfallsdatum"
[image]


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - daggetto - Hanning 1974
130835 Postings in 21446 Threads, 2214 registrierte User, 180 User online (2 reg., 178 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed