Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Loses Verteilerritzel: Mit Splint auf Nockenwelle befestigen (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von Karl-Heinz(R) Homepage E-Mail, 84533 Marktl / Inn, 16.05.2018, 11:39

Hallo Marc,
jetzt mu√ü ich auch noch meinen Senf dazu geben...das mit dem verstiften h√∂rt sich erstmal nicht so schlecht an, schlie√ülich ist es ja auf der Gegenseite (Verteilerwelle) genauso gel√∂st. Aber, der (Kerb-)Stift m√ľ√üte ja im Bereich der hinteren Lagerung der Nockenwelle sitzen, also w√§re diese provisorische Reparatur auch erst nach Ausbau der Welle m√∂glich, macht keinen Sinn.

Zumindest √ľbergangsweise w√ľrde ich aber das Kleben durchaus in Erw√§gung ziehen, wenn die Vorraussetzungen gegeben sind: das Ritzel sitzt noch spielfrei (ohne zu schlagen/eiern), die Klebefl√§chen sind ausreichend zug√§nglich zum reinigen und Kleber einbringen, und es drohen keine Folgesch√§den (Sp√§ne;-) ) wenns doch nicht h√§lt.

Dann kann man den Kopf (und Pleuellager?) in der n√§chsten Winterpause in Ruhe bearbeiten, √ľbrigens ist der Spannrahmen auch bei abgebautem Kopf recht praktisch zum Nockenwellentausch. Ich hatte mir den Rahmen vor Jahren mal von einem M√ľnchner Forumskollegen ausgeliehen, hab aber schon l√§nger nichts mehr von ihm gelesen:-(

Viele Gr√ľ√üe, Karl-Heinz

[image][image][image]


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
130526 Postings in 21409 Threads, 2206 registrierte User, 26 User online (0 reg., 26 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed