Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Hilfe bei möglichem Betrug (Allgemeines)

verfasst von janbunke(R) Homepage, Greven, 13.06.2018, 13:55

Hallo Martin,

bei der Polizei wirst du vermutlich nicht viel erreichen. Die haben auf sowas keinen Bock. Eine Strafanzeige wegen Betrugs stellen kann aber trotzdem nicht schaden.
Ich wĂĽrde einen Anwalt einschalten. Die Anwaltskosten muĂź er in jedem Fall ĂĽbernehmen, da er ja bereits mit der Lieferung im RĂĽckstand ist.
Die Anwaltskosten belaufen sich für ein Mahnschreiben auf 83,54 €
Wenn ein Mahnbescheid erlassen wird, dann kommen 32,00 € Gerichtskosten und weitere 29,45 € Gebühren hinzu.
Wenn der Schuldner keinen Widerspruch einlegt und ein Vollstreckungsbescheid beantragt wird, kostet das nochmal 32,13 €.
Dann bist du bei 177,12 € Gesamtkosten für den Anwalt.
Auslagen fĂĽr eine Einwohnermeldeamtsanfrage kommen ggf. noch hinzu. (10-20 Euro)
Was eine Recherche nach dem Inhaber der Handynummer kostet, weiĂź ich nicht.
Allerdings kannst du Pech haben und er ist vermögenlos. (eidesstattliche Versicherung abgegeben) Dann bleibst du auf deinem Schaden und den Anwaltskosten hängen. Mußt du überlegen ob du das Risiko eingehen willst.

Übrigens, wenn man nach dem Namen googelt, landet man tatsächlich auf Motorsport bezogenen Seiten.
Vielleicht klärt sich ja alles noch auf.

GruĂź, Jan


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
132719 Postings in 21694 Threads, 2280 registrierte User, 152 User online (0 reg., 152 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed