Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Hilfe bei möglichem Betrug (Allgemeines)

verfasst von janbunke(R) Homepage, Greven, 14.06.2018, 12:36

» Wenn Du die richtige Adresse hast, kannst Du nach vorheriger Fristsetzung
» einfach einen Mahnbescheid rausschicken. Dann steht der Kuckuck vor der
» TĂŒr und treibt das Geld (falls möglich) ein.
» Ist natĂŒrlich mit Kosten und Aufwand fĂŒr Dich verbunden, lĂ€uft aber
» unabhĂ€ngig von Polizei und ist in solchen FĂ€llen eher zielfĂŒhrend.

Absolut richtig. Man kann sogar selber ohne Anwalt einen Mahnbescheid zum Gericht schicken, dann braucht man nur die Gerichtskosten zu bezahlen.
Wenn der Schuldner nicht reagiert, bekommt man nach Beantragung des Vollstreckungsbescheides automatisch einen Titel, der 30 Jahre gĂŒltig ist.
Aber ich kann mich nur wiederholen, wer eine RSV hat, der sollte sofort einen Anwalt aufsuchen. Damit hat man die besten Chancen.
Als Privatmensch kann man z.B. keine Auskunft ĂŒber den Wohnort einholen.

Gruß, Jan


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
131730 Postings in 21562 Threads, 2244 registrierte User, 68 User online (0 reg., 68 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed