Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Lenkgetriebe (Allgemeines)

verfasst von MarcS(R), 07.07.2018, 07:46

Hallo,

nur als kleine Info gedacht:

Das Lenkgetriebe in meinem 2000 CA hat 53.000 km drauf (nach meinem Kenntnisstand).
Es hat absolut null (!) Spiel, weder in der Mittellage noch in der Kurvenfahrt.
Lediglich wenn die Lenkung voll eingeschlagen ist, und ich dann r├╝ckw├Ąrts aus einer Einfahrt raus fahre, und dann vom Volleinschlag wieder zur├╝ck lenke, hat es ein minimales Spiel (aber nur, wenn der "Volleinschlags-Bereich" verlassen wird). Gef├╝hlt ca. 2 mm am Lenkrad, es ist wirklich minimal und man merkt es nur, wenn das beschriebene stattfindet. Ich vermute, dass es konstruktiv bedingt ist (bei Volleinschlag).

Spurstangen und Radlager sind ohne Spiel, Sto├čd├Ąmpfer und Domlager sind neu, der Wagen hat an Vorder- und Hinterachse Stabilisatoren (ab Werk).

Das Lenkgetriebe ist bis zur Markierung mit (dem vorgeschriebenen) ├ľl gef├╝llt.

Da gibt es doch noch so ein "Umlenklager" auf der rechten Wagenseite (quasi unter den Z├╝ndkerzen ...), hat dieses vielleicht bei Deinem Wagen zu viel Spiel?
Laut meinen Unterlagen ist da ebenfalls (jedoch baujahrabh├Ąngig) der ├ľlstand zu pr├╝fen, nur wie kommt man an dieses Teil eigentlich ran, um besagten ├ľlstand zu checken? Aus meiner Sicht ist das Teil bei meinem 67er Exemplar schon wartungsfrei, falls Du aber eine ├Ąltere NK haben solltest, m├╝sste man da ebenfalls den ├ľlstand pr├╝fen.

Gr├╝├če
Marc


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Joe02 - Rudi2000 - Schumacher
131764 Postings in 21568 Threads, 2247 registrierte User, 173 User online (3 reg., 170 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed