Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Kipphebel verschiebt sich- Abhilfe? (M10) (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von sundw2002(R) E-Mail, Miesbach/ Obb., 28.07.2018, 08:29

Hallo,
hatte schon jemand das Problem, dass sich der Sicherungsring des Kipphebels auf der Welle aus der Nut hebt und dann der Hebel samt Anlaufscheibe nach rechts wandert? Es f├Ąngt an zu klappern und der Zylinder setzt aus. Die Fehlerbehebung durch "alles auf Anfang" ist einfach, aber nicht nachhaltig- nach wenigen Minuten Laufzeit schon ohne hohe Drehzahlen rutscht der Ring wieder ganz nach rechts bis zur Lagerung der Kipphebelwelle im Kopf.
A) Wie begr├╝ndet sich das?
B) Kann man den Fehler beheben, ohne den Kopf abzunehmen?
C) Ich h├Ątte die Idee, mit Minimalabstand eine Klemmschelle neben die Anlaufscheibe zu setzen, was spr├Ąche dagegen?
Bin f├╝r alle zielf├╝hrenden Hinweise dankbar. Es geht um das Ausla├čventil von Zylinder drei.
Sch├Ânes Wochenend
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
132042 Postings in 21608 Threads, 2253 registrierte User, 170 User online (0 reg., 170 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed