Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Montage Scheibenwischermotor (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Au├čenausstattung))

verfasst von E3(R), 30.08.2018, 22:28
(editiert von E3, 30.08.2018, 22:38)

Die kurze Info vorab: Ich m├Âchte den Scheibenwischermotor wieder montieren, allerdings denke ich, da├č U-Scheiben oder Muttern fehlen. Kann mir jemand sagen, wie die Scheibenwischeraufnahmen durch das Blech gesteckt werden bzw. in welcher Reihenfolge die Teile montiert werden? Hat dar├╝berhinaus jemand eine Idee, wie der Haubenzug in die Fahrgastzelle gef├╝hrt werden kann?

[image]

Nun etwas ausf├╝hrlicher zum Projekt und auch der Guten Sitte halber ein wenig ├╝ber mich: Nach meinem 18. Geburtstag habe ich mir einen Golf I BJ75 mit 27Tkm gekauft. Da mir der Golf immer Leid tat und ich jung war, bin ich dann meistens mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln gefahren und der Golf stand in der Garage meiner Gro├čmutter. Das ging so weit, da├č ich f├╝r Fahrten zu meiner Freundin mit der ASEAG gefahren bin und das war mit 18 schon ziemlich uncool. Lange ist das her. Wenn ich den Golf dann mal bewegt habe, war st├Ąndig irgendetwas defekt. ├ťberhaupt waren an dem Wagen st├Ąndig Sachen kaputt, abgesehen von der 1A Karosserie. Auch nachdem ich mein Studium beendet hatte und durch meinen Beruf mehr Geld in den Wagen investieren konnte, ├Ąnderte das nichts an den technischen Problemen mit dem Wagen. Ein richtiges Montagsauto war der Golf und die lange Standzeit tat ihr ├╝briges. Nach 15 Jahren hatte ich die Schnauze voll: Ich habe die Kiste verkauft und mir mit geringem Aufpreis das Auto gekauft, da├č mich als Kind neben dem Golf I immer wieder begeistert hat: Einen BMW E3. Und da ich auch genug von Vergasern hatte, mu├čte es direkt eine Einspritzervariante sein. Den Wagen fahre ich heute noch bei sch├Ânem Wetter, wenn ich tats├Ąchlich ein Ziel habe und die Autobahn nehmen mu├č.

Ein 2002 stand nie auf meiner Wunschliste. Fr├╝her gefiel mir der Wagen nicht besonders und auch nach dem Verkauf meines Golf hatte ich nicht nach Exemplaren Ausschau gehalten, obwohl ich sehr an einem Ersatz interessiert war. Allerdings hatte ein Bekannter in der Nachbarschaft ein solches Exemplar Ende der 80er Jahre gekauft und dann mit neuen Blechteilen herrichten lassen. 1990 gab es n├Ąmlich noch ganze Heckbleche, Frontsch├╝rzen, T├╝ren, Hauben und Seitenteile aus altem Lagerbestand beim Freundlichen zu kaufen. Und mein Bekannter war beim Freundlichen auch sehr bekannt und hat bis auf die Kofferraumklappe alles nachbestellt. Nachdem der Wagen 1991 neu lackiert wurde tat sich jedoch nicht mehr viel und der Wagen stand halbnackt in der Garage. Nach 27 Jahren mu├čte dann die Garage ger├Ąumt werden und ich habe mich kurzentschlossen erbarmt. So ganz stimmt die Aussage nat├╝rlich nicht, denn ich hatte mich ├╝ber die Jahre immer wieder nach dem Wagen erkundigt, denn so ein Garagenfund ist immer eine interessante Angelegenheit.

Wir haben Gl├╝ck und eine gro├če Doppelgarage im Haus, wo wir zur Not auch 3 St├╝ck 2002 nebeneinander parken k├Ânnten. Da meine Frau die Garage aber immer noch zu eng findet, parkt sie lieber in der Einfahrt :-D :-D :-D und so hatte ich Platz. Die ├ťberlegung war, den Wagen zu kaufen, fertigzumachen und dann wieder zu verkaufen. Ansonsten h├Ątte sich meine Frau auch nicht auf den Kauf eingelassen und ich halte viel von gegenseitiger R├╝cksichtnahme. Nun, wo der Wagen wieder nach Auto aussieht, hat meine Frau pl├Âtzlich Interesse gezeigt und so ist es gut m├Âglich, da├č wir das Auto nach der Komplettierung doch behalten. Da es aber noch nicht so weit ist, ben├Âtige ich beim Zusammenbau noch etwas Hilfe und bin auf die Erfahrung von Forumsmitgliedern angewiesen.


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
132330 Postings in 21647 Threads, 2266 registrierte User, 151 User online (0 reg., 151 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed