Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Spenglerarbeit - Spachteldicke - in der Praxis (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Au├čenausstattung))

verfasst von Eric65(R) E-Mail, Dingolfing, 10.09.2018, 11:25

... kleiner Nachtrag:

Das Zuzinnen von ├╝berlappenden Schwei├čn├Ąhten ist eher in Vergessenheit geraten wegen der Korrosionsproblematik. Mein Karrosseriebauer hat mich expliziet darauf angesprochen, als wir auf das Einschwei├čen des Reparaturbleches linke Seitenwand zum Schweller kamen.
Urspr├╝nglich war auch mein Gedanke, dies stumpf zu schwei├čen, der Karrosseriebauer sagte mir aber, er mache das nicht, da nicht zul├Ąssig und auch der Festigkeit der Karosse sehr abtr├Ąglich, ... falls Vera doch mal ein Rennfahrzeug werden sollte. Der Karrosseriebauer baut auch Karrossen f├╝r Rennfahrzeuge auf und f├Ąhrt auch selbst.

Das Thema mit der Korrossion in der Blechdoppelung wurde auch besprochen, ob nun Spachteln, Kaltzinn oder richtig zuzinnen angesagt ist. Da mein K. auch sehr viel mit Porsche 356 macht, hat er auch die n├Âtige Erfahrung dies richtig zu machen und zwar mit Zinn. Wer die 356er kennt, weis das die eine nahtlose Au├čenhaut besitzen und auch hier sehr viele Doppelungen zugezinnt werden.

[image]


Gru├č Eric


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Ekki
132271 Postings in 21641 Threads, 2263 registrierte User, 163 User online (1 reg., 162 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed