Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Tür Außenhaut restaurieren, wie? (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Außenausstattung))

verfasst von Nichtschwimmer(R), 25.09.2018, 08:59

Ich tendiere dazu nicht das Reparateurblech, sondern die stehen gebliebene Türhaut abzusetzen. Das geht dann nur mit der Absetzzange. Statt zu schweissen, kann man auch Kleben. Und zwar mit hierfür vorgesehen 2K-Karosseriekleber, nicht zu verwechseln mit Karosseriedichtmasse. Der Kleber ist nicht ausgehärtet punktschweissbar. Vorteile sind kein Wärmeverzug und die Naht ist abgedichtet. Kleben ist Stand der Technik im Automobilbau. Man darf sich aber nichts vormachen, die Verarbeitung ist nicht einfacher als schweissen.

Auch ganz gut finde ich Schutzgasharlöten. Die Verarbeitung ist so wie beim MAG--Schweissen. Vorteile sind der geringere Wärmeeintrag und die weichere Naht.

Oft ist es besser, gleich eine neue Haut draufzumachen. Auch wenn's von außen noch gut aussieht, sind die Falze oft rundum unterrostet.

Udo


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Runenverwalter
132083 Postings in 21613 Threads, 2253 registrierte User, 165 User online (1 reg., 164 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed