Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


fr├╝hes Fahrzeug Bj. 67 Bristol unter Endlack? (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Au├čenausstattung))

verfasst von Eric65(R) E-Mail, Dingolfing, 01.11.2018, 10:02

Hallo zusammen,

... noch eine Anmerkung zu KTL, (kathodische Tauchbad Lackierung) die wurde bei BMW im Karosseriebau Dingolfing erst nach den Werksferien 76 eingef├╝hrt. Davor war es eine ATL (anodische Tauchbad Lackierung), die ist bei weitem nicht so korrosionssicher wie KTL und dringt auch nicht so in Hohlr├Ąume und vor allem B├Ârdelfaltze. Deshalb faulen diese Karossen auch meist von innen heraus, lange von au├čen nicht sichtbar und wenn dann sichtbar mit ├╝beraus fatalen Folgen.

Nur die letzten 02er (1502) Mj. 76┬┤+ 77┬┤ d├╝rften KTL noch erhalten haben, alle Nullis vorher (nat├╝rlich alle NK┬┤s, CS, E3, E9 bis E12 (VFL) waren ATL.

Wann die sehr umfangreichen Beiz- u. Phosphatierungsb├Ąder eingef├╝hrt wurden kann ich nicht mehr genau sagen, meine 02er Serie 1 Karosse (Vera) von 72┬┤ war auf alle F├Ąlle sehr gr├╝ndlich gebeizt und phosphatiert worden.
Die Phosphatierung hat sogar das Wasserstrahlen der Karosse mit 2500 bar ├╝berstanden, alles Andere ist weggeflogen. Es ist empfehlenswert die Werksphosphatierung weitestgehend zu erhalten, da sie die perfekte Passivierung f├╝r die Stahlblechoberfl├Ąche darstellt.

[image]

Gru├č Eric


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
132297 Postings in 21643 Threads, 2262 registrierte User, 154 User online (0 reg., 154 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed