Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Teilequalität Führungs- u. Traggelenk 02/NK (Allgemeines)

verfasst von Eric65(R) E-Mail, Dingolfing, 01.12.2018, 20:19

Hallo zusammen,

bin gerade dabei Sätze von vorderen Stahl-Querlenkern für 02 zu überholen. Neben den üblichen Strahl-, Zink- u. Lackarbeiten muss natürlich das originale Traggelenk getauscht werden, entweder einfach abschrauben, wenn es schon mal getauscht wurde oder Nieten aufbohren.

Nun ist der Markt für Ersatz- Traggelenke doch sehr überschaubar geworden, die Preisspanne reicht vom Chinakracher für etwas über 12 Euro bis zu ruinösen 250 Euro (orignal BMW) das Stück!

Der Markt gibt Verschiedenes her, Lemförder, Meyle, MOOG .... ist etwas abhängig von den Produktionszyklen und der Verfügbarkeit. Deren Qualität kenn ich, bzw. lässt sich einschätzen.

Bei meiner Suche bin ich auf Traggelenke der Fa. OCAP gestoßen, eigentlich O.C.A.P Italia S.r.l., nur sagt mir das nichts? Sind vom Preis her eher sehr günstig mit ca. 22 Euro, mir für Qualitätsware etwas zu günstig!

Hat da einer Erfahrung damit? ..., made in Italy ist doch eigentlich ein Qualitätsbegriff. Nur ob die da auch fertigen?


Gruß Eric

[image]

Querlenker gestrahlt und galvanisch verzinkt, vor der KTL, .... natürlich ist die Stahlblechbuchse des äußeren Gummilagers durchgerostet und entfernt. Da wird nach der KTL eine Alubuchse eingeklebt, ringsrum gedichtet, Lackiert und PU-Lager gesetzt.


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Uli Horb a.N.
132653 Postings in 21686 Threads, 2278 registrierte User, 157 User online (1 reg., 156 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed