Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Sicherheit / TÜV - Konformität / Diagonalverschränkung (Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder))

verfasst von Michael, Overath(R) Homepage E-Mail, Overath bei Köln, 26.12.2018, 15:52

Hallo Gemeinde,

eine Rad/Reifen- Kombination passt dann, wenn bei Diagonalverschränkung 5mm Luft umlaufend zwischen Reifen und Radlauf verbleiben.
Einfach zu überprüfen, wenn man das Auto diagonal, z.B. vo.li. und hi.re. auf ca. 10cm hohe Holzklötze, Steinplatten o.ä. stellt. Alternativ auf dem Wagenheber / Bühne das Rad bei herausgenommener Feder mal hoch ins Radhaus schwenken. Hat man dann nicht ausreichend Luft helfen evt. Federwegsbegrenzer, die aber Geschmackssache sind. Man verschenkt damit Federweg, den das Auto bietet und auf den man eigentlich nicht aus optischen Gründen verzichten sollte, insbesondere nicht bei bereits tiefergelegtem Fahrwerk.
Und wer meint, der TÜV übertreibt an diesem Punkt und so ein bisschen im Radhaus streifen sei nicht tragisch, der sollte mal darüber nachdenken, was passiert, wenn man in einer langgezogenen schnellen Kurve über eine Bodenwelle fährt und das Hinterrad blockiert im Radhaus. Wer also sein Auto artgerecht sicher bewegen möchte, sollte hier auf Freigängigkeit achten!

weissblaue weihnachtliche Grüße,
Michael

[image]
Meine kleine Homepage --> nullzwotii.de: es gibt einige schöne Bilder von alten 02-Treffen ;-)

*** Ein "///M" sagt mehr als tausend Worte ...***


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Alter02er - b.flip - richy1602
133052 Postings in 21736 Threads, 2314 registrierte User, 140 User online (3 reg., 137 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed