Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Motor dreht nach Anlassen hoch (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von Wolfgang(R) E-Mail, Ahrweiler, 04.01.2019, 23:08

Bist Du sicher, dass der Motor f├╝r Stra├čenbetrieb gebaut wurde?
Die Nockenwelle ist dazu eher nicht geeignet.
Und VGS stimmt Vergaser ab, baut aber keine Motoren, wie Walter schon geschrieben hat.

Dass es (nur/ausschlie├člich) am Verteiler liegt, kann ich mir nicht vorstellen. Nur durch zu fr├╝he Z├╝ndung komme ich bei normaler Luftzufuhr niemals auf 5.000 U/min oder so.

An sich bin ich ganz bei Uli. Mit einer altmodischen, serienm├Ą├čigen unterbrechergesteuerten Z├╝ndung wird/ muss er erst mal gut laufen. Dass da obenrum ein paar PS fehlen m├Âgen, kann sein, aber laufen muss er. Du brauchst einen ti/tii-Verteiler ohne Unterdruckdose. ZZP statisch bzw. im Leerlauf erst mal OT, ausgeregelt bei 5.000 U/min um 30-32┬░ vor OT. Auf der Suche nach den letzten paar PS kannst Du dann ja mit Computer-Z├╝ndungen experimentieren, sieh aber erst mal zu, dass er "altmodisch" l├Ąuft.

Wir hatten hier schon F├Ąlle, wo die Fliehkraftverstellung vom M10 nach 8/1980 im Verteiler eingebaut war, dann verstellt der Verteiler nach sp├Ąt statt fr├╝h beim Hochdrehen. Siehst Du ja sofort mit der Z├╝ndpistole. Pr├╝fe auch das mal.

Und wie schon geschrieben: der Verteiler alleine kann es nicht sein.....

Gru├č
Wolfgang


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
134593 Postings in 21933 Threads, 2349 registrierte User, 95 User online (0 reg., 95 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed