Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Radmuttern (Kraft├╝bertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, R├Ąder))

verfasst von Wolfgang(R) E-Mail, Ahrweiler, 07.05.2019, 17:24

Bein den beiden Links zu W&N erkennt man den Unterschied.
Die Radmutter f├╝r Stahlfelgen ist nur eine "angespitzte" Sechskant-Mutter, hingegen hat die Radmutter f├╝r die Alufelgen einen Kragen.

Damit verteilt der Konus bei den Alufelgen seine Lasten auf mehr Material, was ja auch sinnvoll ist, da Alu weicher als Stahl ist. Entsprechend sind die Alufelgen im Felgenstern auch angesenkt.
Bei den Stahlfelgen w├╝rde das nichts bringen, da die ja an der Radmutter nur etwa 3mm dick sind.

Beide Sorten Muttern passen auf jede Felge (so lange es ab Werk lieferbare bzw. die bekannten Zulieferer sind mit dem 60┬░-Konus), nur tr├Ągt der Konus mit dem Kragen besser im Material der Alufelge.

Bei manchen Felgen ist in den T├ťV-Papieren extra angegeben, welche Radmuttern zu verwenden sind, in der Praxis vermischt sich das gerne. Ganz richtig nimmt man die Muttern mit Kragen f├╝r Alufelgen.

Es gibt dann noch ein paar Exoten bei den Felgen, die mit Kugelbund oder mit Unterlegscheibe und flacher Mutter befestigt werden, sieht man aber beim Blick in die Befestigungsl├Âcher sofort.

Gru├č
Wolfgang


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Jerome - Richard aus D├╝ren
135119 Postings in 21995 Threads, 2358 registrierte User, 191 User online (2 reg., 189 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed