Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Radmuttern (KraftĂŒbertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, RĂ€der))

verfasst von Eric65(R) E-Mail, Dingolfing, 07.05.2019, 23:37

Hallo zusammen,

... hier mal ein Bild der speziellen Radmuttern fĂŒr Werks- Alufelgen. Deutlich ist der von Wolfgang angesprochene grĂ¶ĂŸere Kegelbund mit mehr AuflageflĂ€che erkennbar.

Links die originale Version ab Werk, rechts eine vollverchromte Version aus dem Zubehör. Die hat einen geringfĂŒgig kleineren Kegelbund, dafĂŒr einen etwas lĂ€ngeren Sechskant, .... ist trotzdem speziell fĂŒr Leichmetalfelgen von BMW und Opel und passt sehr gut.

[image]

... und hier mal am Rad, auch zu sehen, wie tief der Bund in der Felgenansenkung sitzt und wozu er da ist. (Damit der RadschlĂŒsselsechskant keinesfalls ĂŒber die Felgensternlackierung schleift und als AufstandsflĂ€che den Kegelbund hat.)

[image]

Gruß Eric

P.S.: Es gibt/gab nicht nur bei den Radmuttern je eine Version fĂŒr Alu und Stahlfelgen, mit der Umstellung ca. 75/76 auf Radbolzen war dies anfĂ€nglich ebenfalls noch so. Meines Wissens nach kam der "Universalradbolzen fĂŒr Stahl- u. Alufelgen" erst Ende der 80er, ich kenne da jedenfalls mind. drei verschiedene Typen die untereinander nicht austauschbar sind.


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Ekki - Gerald - hottebĂ€r - Mexx - Wolfgang
135121 Postings in 21995 Threads, 2358 registrierte User, 198 User online (5 reg., 193 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed