Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Zylinderkopfhaube ... wieder sch├Ân gemacht! (Allgemeines)

verfasst von Eric65(R) E-Mail, Dingolfing, 28.05.2019, 14:02

Hallo zusammen,

... kleiner Nachtrag:

Die zuvor genannte Vorgehensweise kann auch vorbereitend f├╝r andere Oberfl├Ąchenbehandlungen dienen. Das "Glasperlen" oder eine andere oberfl├Ąchenverdichtende Behandlung sollte man sich nicht sparen. Nach dem Feinstrahlen ist die Aluminiumoberfl├Ąche v├Âllig ihrer sch├╝tzenden Oxydschicht beraubt, verschmutzt wirklich unangenehm schnell und beginnt auch wieder sehr z├╝gig bl├╝hendes Oxyd zu bilden, diesen feinen "weissen Schnee". Je nach Grad der Legierung kann dies sogar zu Lochfra├č f├╝hren, wer kennt sie nicht, die total zerfressenen Thermostatgeh├Ąuse oder K├╝hlwasseranschl├╝sse.

Alternativ zum Glasperlen kann man auch Lackieren. Der gestrahlte Aluminium Untergrund ist perfekt f├╝r eine S├Ąuregrundierung geeignet. Ich verwende hier sog. S├Ąurewasher mit einem H├Ąrter auf Phosphors├Ąurebasis. Dieser stammt aus dem Flugzeugbau und ist inzwischen auch im Automobilbau und bei den Autolackierern etabliert. Er ist ungeheuer kratzfest und die perfekte Basis f├╝r den weiteren Lackaufbau.

Hier mal mit Schrumpflack:

[image]

... und hier mal zur Wiederherstellung des Originalzustandes:

[image]

... oder zur individuellen Gestalltung:

[image]

... oder Lackierung kompletter Motore:

[image]

Das Lackieren der Motore ist v├Âllig problemlos, weder gibt es Probleme mit der Haltbarkeit konventioneller Acryllacke (Temperatur), noch mit dem Temperaturhaushalt der Motore selbst. Ich habe zumindest an meinen Motore keinerlei Auswirkungen auf den Temperaturhaushalt des Motors erkennen k├Ânnen zu Unlackierten.

Was jedoch signifikant ist, die Triebwerke bleiben sauberer, sind leichter zu reinigen und weitergehende Korrossion ist ihnen fremd. Einige lackierte Motore sind seit Jahrzehnten in Betrieb und strahlen und gl├Ąnzen wie am ersten Tag.

[image]

... ob man mit dem vom Original abweichenden Zustand pers├Ânlich klar kommt bleibt jedem selbst ├╝berlassen. Man kann ja auch, wie im obersten Bild, (Sauganlage) in "silbermetalic" 2-Schicht Acryl lackieren...

Gru├č Eric


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - thpeter
134674 Postings in 21940 Threads, 2352 registrierte User, 180 User online (1 reg., 179 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed