Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Kupplung, Getriebe oder Pedalmechanik?! (Allgemeines)

verfasst von NK1965(R) E-Mail, 03.06.2019, 21:37

Hallo Thomas,

die Diskussion hat sich inzwischen von der Kupplungsbet├Ątigung voll in Richtung Bremse verlagert.

Nur um auszuschlie├čen, dass nicht alle an der falschen Fehlerquelle herumgr├╝beln: Dein 1800 von ┬┤63 ist schon ein so fr├╝hes Exemplar, dass es f├╝r Bremse und Kupplung noch e i n e n Vorratsbeh├Ąlter hat, richtig?.

Weil:
Alsbald bekam auch der 1800 f├╝r Bremse und Kupplung jeweils einen eigenen Beh├Ąlter. Wenn Du schon zwei Beh├Ąlter haben solltest, w├╝rde ich bei dem von Dir geschilderten Fehlerbild bez├╝glich des Kupplungspedals mal den Tipp abgeben wollen, dass wahrscheinlich Dein Geberzylinder undicht geworden ist. Dann kannst Du n├Ąmlich das Kupplungspedal durchtreten, ohne dass der Druck am Nehmerzylinder unten ankommt. Und Du musst dann auch von Hand das Pedal zur├╝ckziehen, um es erneut durchdr├╝cken zu k├Ânnen.

Ist ziemlich einfach, einen undichten Geber als solchen zu entlarven. Der wird n├Ąmlich in den Innenraum hin undicht. Dann hast Du unterhalb des Zylinders Tr├Âpfchen, gerade beim Zur├╝ckziehen des Pedals, und ganz generell einen klebrigen Teppich und darunter eine in Aufl├Âsung befindliche Spritzwandpappe.

Dann noch etwas, weil das weiter oben mal ein Thema/eine Frage war: Wirklich alle NK hatten eine hydraulische Kupplungsbet├Ątigung.

Gru├č Michael


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.): 
134674 Postings in 21940 Threads, 2352 registrierte User, 173 User online (0 reg., 173 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed