Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Dichtgummi Geberzylinder (Allgemeines)

verfasst von Uli Horb a.N.(R) E-Mail, Horb a.N., 14.06.2019, 10:25

┬╗ Es sind genau genommen 15,87mm. Hab eben nochmal im alten Ate Katalog
┬╗ nachgesehen. Die Reparaturs├Ątze sind bislang alle nur f├╝r das ab Juli 65
┬╗ eingef├╝hrte Ma├č von 19,05mm. Das kleinere Ma├č gab es also nur f├╝r die
┬╗ fr├╝hen 1800er etc. von 63-Juni 65.

Stand doch so im anderen Thread https://forum.bmw-02-club.de/board_entry.php?id=177929,

┬╗ es gab f├╝r den Flacharmaturer zwei verschiedene Nehmerzylinder. Der
┬╗ Au├čendurchmesser war beide Mal identisch und ist deshalb kein
┬╗ Unterscheidungskriterium. Der Innendurchmesser - und damit auch der Kolben
┬╗ im Zylinder - wurde von der ersten auf die zweite Variante jedoch gr├Â├čer.
┬╗ Er stieg von 5/8 Zoll auf 19,05 mm. Mit diesen unterschiedlichen
┬╗ Ma├čangaben - einmal z├Âllisch, einmal metrisch - sind die
┬╗ Zylinderversionen auch im ETK angegeben.

die Aussenkontur ist ja auch eine andere.
Es w├Ąre vielleicht hilfreicher das Thema in einem Thread abzuhandeln, als in mehrere aufzuteilen.

Gr├╝├če
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das D├Âsen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Richard
135576 Postings in 22071 Threads, 2365 registrierte User, 141 User online (1 reg., 140 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed