Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

123ignon frei Programmierbar ? (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

Gerald @, Böhmerwald, Tuesday, 18.06.2019, 14:17 (vor 149 Tagen) @ Wolfgang
bearbeitet von Gerald, Tuesday, 18.06.2019, 14:26

» Hallo Gonzo.
»
» Die Messung des Verstellwinkels erfolgt auf der Kurbelwelle (vorne
» Riemenscheibe mit Verstellwinkeltester oder klassisch auf der Kugel am
» Schwungrad), da sind es ausgeregelt für die Doppelvergasermotoren um die
» 32°.
»
» Die Verteilerwelle dreht mit Nockenwellen-Drehzahl, also die Hälfte,
» wären dann 16° am Verteiler gemessen. Die Verteilerkurven sind für die
» Prüfbank gedacht, daher sind die in Verteiler-Winkel skaliert. Eben die
» Hälfte zum Winkel an der Kurbelwelle und auch bei der Drehzahl. Beispiel:
»
» [image]

Es geht mir um die Grundeinstellung, die Tabele ist von 2002ti
ich müßte diese Werde x2 Rechnen und ins Program v. 123inon eintrage
oder sehe ich das Falsch >
Eine genaue Einstellung erfolgt später am Prüfstand


» Alle Kennlinien gibt es im Mitgliederbereich. Es hat seinen Sinn, wann die
» Verstellung beginnt und wann endet und ganz wichtig ist die richtige
» Frühverstellung bei mittleren Drehzahlen.
»
» Die einfachen 123 haben einige Kurven zum Auswählen, was im Normalfall und
» bei dem zahm gemachten Motor gut passen sollte. Wenn man einen etwas
» exotischeren Motor hat, ist die frei programmierbare 123 schon mal
» sinnvoll. Hohe Verdichtung (zB Schmiedekolben), kompakte Brennräume und
» mageres Gemisch bekommen zB weniger Frühzündung. Manchmal ist auch im
» Leerlauf etwas mehr Frühzündung sinnvoll, dann muss der Verstellbereich
» reduziert werden. Das hat man früher mechanisch mit den Gewichten, Federn
» und Anschlägen im Verteiler gemacht, heute ist es eben elektronisch.
»
» Aufpassen muss man, da die klassische Messung genau an der Flanke der
» Verstellkurve bei 25° (Kurbelwelle) erfolgt. Man kann am Beispiel gut
» sehen, wie sich zB auswirkt, wenn ich da statt bei 2.400 bei 2.800 U/min
» (Kurbelwelle) einstelle und die gesamte Verstellkurve damit verschiebe,
» samt maximaler Frühzündung bei hohen Drehzahlen. Sportmotoren werden
» daher im ausgeregelten Bereich eingestellt, zB auf 28 bis 35° dann je nach
» Motor-Aufbau.
»
» Gruß
» Wolfgang

--
Lieber Benzingeruch als Elektrosmog

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum