Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Anleitung zur Erstellung und zum Einbau der „Lichttrenner" im Rücklicht. (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Außenausstattung))

thpeter, Thursday, 27.06.2019, 19:03 (vor 144 Tagen)

Anleitung zur Erstellung und zum Einbau der „Lichttrenner im Rücklicht.

Achtung: Diese Anleitung wurde nach bestem Wissen erstellt. Es wird keine Garantie für die Richtigkeit oder eventuell entstehende Schäden übernommen.


Der BMW 1800 verfügt in den Rücklichtern je über zwei kleine Platten aus einem linoleumartigen Material. Diese haben die Aufgabe, das Licht der einzelnen Lampen sauber voneinander zu trennen um zum einen die Beleuchtung eindeutig zu gestalten, zum anderen aber auch die eher magere 6V (später 12V) Beleuchtung effizienter zu gestalten.

In meinem Falle fehlten diese Platten auf der einen Seite komplett, auf der anderen waren sie verbogen und hatten demzufolge keinen Effekt mehr. Die Platten kann man leider nicht (mehr) einzeln bestellen.

Hier ein „vorher / nachher“ Vergleich, einmal ohne und einmal mit Platten.

[image]

[image]


Ausbau

1.
Zum Ausbau der Rücklichter muss zuerst der Lampenträger entfernt werden. Hierfür die weiße Rändelschraube lösen und dann den Lampenträger vorsichtig ob aus der Karosse aushaken.

Zur Info:
Die Lampenbelegung bei meinem 1800 (63) ist wie folgend:
Oben: 18W Ba15s – Bremslicht
Mitte: 15 W Ba15s – Rückfahrscheinwerfer
Unten: 18/5 W Ba15d – Blinker und Rücklicht

2.
Danach kann man die beiden Schrauben lösen, mit denen das Rücklichtglas an der Karosse angeschraubt ist. Achtung: Die Schrauben sind von innen mit Mutter und Unterlegscheibe gesichert.

3.
Zur Herstellung der neuen Lichttrennerplatten habe ich folgende Platte von Bauhaus verwendet. Vorteil ist, dass diese ähnliche Eigenschaften hat wie die orginalen und mit einer Schere geschnitten werden kann. Zudem hat sie eine lichtreflektierende Oberfläche.

[image]

4.
Die Schnittvorlage findet ihr hier:

Schnittvorlage


Hier ein Bild der alten und neuen Trenner.

[image]


5.
Die Trenner selbst habe ich mit Heißkleber eingeklebt. Grund ist, dass eine dicke Leimspur gebraucht wird, da die Kontaktfläche sonst zu gering ist. Zudem lässt sich Heißkleber irgendwann auch wieder lösen, falls das nötig sein sollte. Das wäre bei Karosseriekleber / Montageleim bspw nicht schadfrei möglich.

[image]


Einbau

1.
Zunächst das Rücklichtglas wieder entsprechend der Schraubenlöcher aufsetzen und fest schrauben.

2.
Jetzt den Lampenträger oben einhängen und unten in die Gewindestange einfädeln. Vorsichtig andrücken und schauen, dass sich Kabel und Trennplatten nicht allzusehr unter Druck setzen.

3.
Rändelschraube festschrauben.

Fertig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum