Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Temperaturprobleme nach Weber Umbau (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

verfasst von Ulm(R) E-Mail, Ulm, 04.07.2019, 12:47

Hallo David,

also zuerst, 250 Euro f├╝r die kleinen 1,6/1,8 Ansaugbr├╝cken sind v├Âllig ├╝berteuert, Finger weg!
So was sollte 100 - 150 max. kosten gebraucht. Ist aber unbedingt notwendig.

um wie viel steigt die Temperatur eigentlich an, stell doch mal ein paar Bilder vom Instrument ein. Hast Du mal nachgemessen welcher Temperatur am Zylinderkopfausgang das dann entspricht? Nicht dass du evtl. zus├Ątzlich ein Elektrikproblem mit der Anzeige hast.

Den Heizungsk├╝hler brauchst Du nicht zu ├╝berbr├╝cken. Das bringt nichts.
Im Sommer, wenn die Heizung aus ist, hat das Heizventil auch vollst├Ąndig geschlossen = kein Durchfluss. Auch die Anbindung mit dem 318i Rohr ist v├Âllig in Ordnung.

Wenn das Auto im Stand heiss wird spricht das f├╝r ungen├╝gende K├╝hlung oder auch Luftdurchsatz. => L├╝fterzarge einbauen.

Der E21 mit M10 hat einen gr├Â├čeren Abstand vom L├╝fterfl├╝gel zum K├╝hler als der 02, weshalb BMW nicht grundlos eine L├╝fterzarge eingesetzt hat.

Oder Du r├╝stest auf einen von der Leistungsf├Ąhigkeit gut dimensionierten Elektrol├╝fter mit Thermoschalter im K├╝hlerausgang, Schaltpunkt 82 - 85┬░ um.

Dann hast Du die rund 5 - 6 PS, die der L├╝fter wegfrisst, als nutzbare Leistung.

Gr├╝├če
Martin


gesamter Thread:

Online (letzte 10min.):  - Michel-TC1 - shad
135930 Postings in 22115 Threads, 2385 registrierte User, 181 User online (2 reg., 179 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed