Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Lenkgetriebe zerlegen (Allgemeines)

Bavariacoupe, Hameln, Wednesday, 17.07.2019, 22:29 (vor 95 Tagen) @ CAndreas

Hallo Andreas,
Nach meinem Kenntnisstand war das Lenkgetriebe während der Bauzeit des 2000 Coupés mit dem 02 immer identisch , später gab es für den 02 noch eine „kurze“ Übersetzung.
Normal hat das ausgebaute LG 3.5 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag , das kurze 2,9.
eingebaut etwas weniger,. Im Forum gibt es zum Begriff ZF Gemmer Lenkung einen Beitrag - da sind die Varianten mit unterschiedlichen Übersetzungen in einer Tabelle und dazu der Typenschlüssel von ZF aufgelistet. Damit sollte bei einer Suche nach einem guten gebrauchten über das Typenschild das richtige zum Einsatz kommen.
Zur Überholung wäre eine neue Schnecke und die Lager unumgänglich, leider ist auch mir keine Quelle mehr bekannt. Kosten dürften bei ca. 1000 Euro liegen, Lohn u. Material .
Bei gebrauchten wurde mir bisher überwiegend Schrott angeboten. Ohne jemand böse Absicht zu unterstellen, würde ich nur eins kaufen, das du vor Ort prüfen kannst oder eine Rücknahme akzeptiert wird. Ich stecke zur Prüfung ein altes Lenkrad auf die Lenkwelle. Mit einer Federwaage und dem Hebelweg in cm kann man das Drehmoment laut WHB messen. Geht auch ohne Messgerät, wenn man das mit Öl gefüllte LG außerhalb der Mittelstellung einstellt und dann im Mittelbereich prüft. Ein verschlissenes wird im Mittelbereich blockieren oder ungleichmäßig ruckeln. Stellt man dann ganz wenig zurück auf mehr Spiel , ist das Spiel sofort zu groß. Ähnliche Berichte gab es hier im Forum ja bereits. ;-)
Ist halt nur eine Praxiserfahrung, die hoffentlich bei der Selektion eines gebrauchten LG weiterhilft .VG Andreas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum