Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

...1 x 1 der kleinen Getriebedeckelkunde (Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder))

Eric65 @, Dingolfing, Friday, 02.08.2019, 21:14 (vor 130 Tagen)

Hallo zusammen,

... ich habe da mal wieder was gebastelt. :-)

Es geht hier um die Getriebedeckel des Kurz-Hals-Achsgetriebes am 02, Teil Nr.3

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/114-Sedan/Europe/2002-M10/browse/rear_axle/differe...

Der ETK weist hier nur ein Teil aus, aber hier gibt es baujahrbedingt beträchtliche Unterschiede.

[image]

... und am deutlichsten wird das hier sichtbar. Der Unterschied an Ölfüllmenge beträgt tatsächlich 200 ccm.

[image]

Am 75er Deckel ist deutlich die Verrippung zur Kühlung zu sehen und die größere Ausbuchtung am Deckelboden, zusätzlich ist die Öleinfüllschraube tatsächlich 2mm höher gesetzt, um das Ölniveau im Getriebe anzuheben. Man hat schnell bei BMW erkannt, das der Achstrieb der frühen Modelle mit nur 0,6L Ölinhalt keine Reserven mehr hat. Deshalb hat man die Ölfüllmenge auf zuletzt 0,8L erhöht. Wann diese Umstellung erfolgte...> Ich gehe davon aus, dass Serie 1 Fahrzeuge bis 71 mit dem kleinen Deckel auskommen mussten, Serie 2 bekam dann den verrippten Deckel, bei Serie 3 gab es nochmals eine Änderung am Entlüftungsrohr (Teil 4), das wurde etwas länger und ragte tiefer ins Gehäuse hinein, um das Entweichen vom Ölnebel etwas zu erschweren.

Bezogen auf die Serien-Motorleistung sind die Achstriebe eigentlich schon ab Werk am Limit, das war auch allen Tunern der damaligen Zeit bekannt und die haben unterschiedliche Lösungen angeboten, leider hauptsächlich wohl für den Motorsport.

Darum hat mich dieser Post mal inspiriert sowas nachzubauen.

https://forum.bmw-02-club.de/index.php?id=174189

... es hat zwar etwas gedauert, aber hier nun meine Lösung:

[image]

[image]

[image]

[image]

Durch die zusätzlich angeschweißten Alu-Lamellen wird die Wärme sehr gut abgeführt werden. Meine Vera wird das brauchen, denn brenzlig wird´s mit der Öltemperatur im Achstrieb bei sehr starker Beschleunigung sowie dauerhaft hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn. Überschreitet die Öltemperatur die 100 Grad Marke, kann das zu pitting an den Zahnflanken der Paarung Kegelrad zu Tellerrad führen, und das wollen wir ja nicht. ;-)

Gruß Eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum