Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Einfach so (Vorstellungen unserer Autos)

just4fun @, Mülheim-Ruhr, Tuesday, 17.09.2019, 13:03 (vor 37 Tagen) @ robi64

Hallo Robi,

ich würde sagen, das es sich hier um die kleine Alpina Verbreiterung handelt, welche auch von Grommisch in den 80ern mit Gutachten vertrieben wurde. Hatte ich selber mal an meinem 02 verbaut. Die war in GFK und "musste" mit Nieten befestigt werden. Aufkleben war glaube ich schwierig, da die Verbreiterung eher mit den Kanten an der Karosserie anlag und weniger flächig. Beim Aufnieten hat sie sich dann etwas an die Karosserie angezogen. Aber das ist sehr lange her.
Bei mir hat man damals nach einigen Jahren die Position der Nieten wieder erkennen können, als der Spachtel nachgefallen war. Viel Klarklack brachte viel Glanz in die Hütte, verstärkte aber leider auch die Sichtbarkeit der Unebenheiten. Die Kante (Materialstärke) der Verbreiterung trug sicherlich 5mm auf und darum gab es etwas zu spachteln, was man gerade vorne gut sehen kann, wo die Verbreiterung schon recht hoch kommt und der Kotflügel dann eine schöne Rundung zur Motorhaube aufweist. Sieht sehr gut aus, hat aber meiner Meinung ein paar kleine Nachteile, die man vorher vielleicht nicht erkennt. Darum so viel Text von mir.
Dann meine ich auch, dass die Verbreiterung hinten recht tief kommt, man also inkl. einer tieferlegung keine zu breiten Felgen/Reifen fahren kann. Auf Kannte geht eher garnicht (oder ganz viel Sturz), weil die Verbreiterung recht schnell zur Karosserie zurückspringt und so der Reifen innen in der Verbreiterung aufsetzen kann. Ich habe 7x15 Alpinas mit 195/50 gefahren und das ging mit einer moderaten Tieferlegung.
Aber das ist alles aus der Erinnerung von vor über 30 Jahren und somit mit Vorsicht zu genießen.

Die Zastrow Verbreiterung habe ich bauchiger, also von der Form ähnlich der turbo-Verbreiterung in Erinnerung.

Aber vielleicht helfen diese Infos ja dem TE weiter.

Viele Grüße,

Karsten.

--
[image]

Der 02 ist kein kurzfristiges Spielzeug, sondern ein immerwährendes Erlebnis.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum