Autor Thema: Touristenfahrt HHR  (Gelesen 1010 mal)

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4397
Touristenfahrt HHR
« am: 17 Mai, 2021, 10:11 »
gestern war ich den Ratz mal etwas bewegen
https://www.youtube.com/watch?v=q3wGl23M7rU

ab 2:50 bis 9:30 und dann wieder ab 11:00
« Letzte Änderung: 17 Mai, 2021, 10:15 von Uli Horb a.N. »
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 8075
Re: Touristenfahrt HHR
« Antwort #1 am: 17 Mai, 2021, 10:32 »
 :)

Offline Michael, Overath

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 766
Re: Touristenfahrt HHR
« Antwort #2 am: 17 Mai, 2021, 13:58 »
Sehr schön, Danke für's Teilen! Da fällt mir wieder Gavin ein, was ist eigentlich aus ihm und der gelben Gefahr geworden?

Meine Homepage nullzwotii.de

*** Ein "///M" sagt mehr als tausend Worte ..

Online NKCoupe

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 102
Re: Touristenfahrt HHR
« Antwort #3 am: 17 Mai, 2021, 14:25 »
Hallo Uli,
da waren aber noch die Winterreifen drauf, sonst wärest Du schneller gewesen ?

Grüße
Michael

Offline sundw2002

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 3326
Re: Touristenfahrt HHR
« Antwort #4 am: 17 Mai, 2021, 14:38 »
Hey Uli,
das war ja ne geile Vorstellung- Hütchen ab dafür.
Mir gefiel am besten, daß das sogar mit Schmutzfängern ging.  ;)
VG Wolf
02 Fahrer seit 1979

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4397
Re: Touristenfahrt HHR
« Antwort #5 am: 17 Mai, 2021, 15:06 »
Hallo Uli,
da waren aber noch die Winterreifen drauf, sonst wärest Du schneller gewesen ?
Nee, aber mir ist vor lauter gas geben das Pedal aus der unteren Halterung rausgegangen und lag dann unter dem Gestänge, d.h. kein Vollgas mehr.
« Letzte Änderung: 17 Mai, 2021, 15:11 von Uli Horb a.N. »
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio

Online NKCoupe

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 102
Re: Touristenfahrt HHR
« Antwort #6 am: 18 Mai, 2021, 09:47 »
Hallo Uli,
jetzt mal ohne Witzelei, ich bin beeindruckt, wie flott Du den Ratz bewegt hast - solange das Gaspedal es hergab. Und dann hattest Du ja noch BOP (Balance of Performance, einen schweren Beifahrer als Handicap Gewicht).  Die Seitenneigung war nicht unerheblich. Hast Du normale Stabis drin? Oder den dickeren vom Turbo, der aber zu Untersteuern führt? So wie ich Dich hier aus dem Forum kenne, würde ich Dir auch verstellbare Stabis von Alpina zutrauen?

Herzliche Grüße nach Horb!
Michael

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4397
Re: Touristenfahrt HHR
« Antwort #7 am: 18 Mai, 2021, 10:52 »
Und dann hattest Du ja noch BOP (Balance of Performance, einen schweren Beifahrer als Handicap Gewicht).  Die Seitenneigung war nicht unerheblich.
Ich weiss nicht genau wieviel Andreas wiegt, aber er ist ca. 185cm.
Bei den letzten Touristenfahrten war trotz saukalter Strecke die Rundenzeit ohne Beifahrer und nur mit halbvollem Tank ca. 3 Sekunden besser

So wie ich Dich hier aus dem Forum kenne, würde ich Dir auch verstellbare Stabis von Alpina zutrauen?
Genau, einstellbare Stabis mit uniball angelenkt - das ist wirklich was feines, da man so das Auto sehr gut untersteuernd/übersteuernd zickig oder eher gemütlich abstimmen kann.
« Letzte Änderung: 18 Mai, 2021, 10:57 von Uli Horb a.N. »
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio