Autor Thema: Fernlicht - Abblendlicht  (Gelesen 5079 mal)

Offline gerald2

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 32
Fernlicht - Abblendlicht
« am: 28 Oktober, 2016, 13:18 »
hallo zusammen
ich habe in der SuFu nichts konkretes zu meiner Frage gefunden
wie ist es richtig mit dem Auf-und Abblendschaler
bei meinem 75 er tii (Italienimport) ist es  so geschaltet
Abblendlichtschalter vorne -> Abblendlicht eingeschaltet
Abblendlichtschalter herangezogen -> Fernlicht eingeschaltet Fernlichtkontrolle leuchtet auch
in meinem Wagen sind 2 Relais für Fern und Abblendlicht angeschlossen
Abblenschalter Nr 01 8158 12  1 357 008
wie (was) muss ich umklemmen dass es Standardmäßig geschaltet wird >
Gruss
Gerald2

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 8075
Fernlicht - Abblendlicht
« Antwort #1 am: 28 Oktober, 2016, 19:49 »
Hab ich so noch nicht gesehen.
Vielleicht hat jemand mal versehentlich was falsch umgekabelt.

Geht denn die Lichthupe>

Man müsste anhand des Schaltplans mal den Stromweg verfolgen und erst mal sehen, ob am Abblend-Umschalter die Soll-Funktion überhaupt gegeben ist. Dann verfolgen, was damit vorne am Relais passiert.

Gruß
Wolfgang

Offline gerald2

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 32
Fernlicht - Abblendlicht
« Antwort #2 am: 29 Oktober, 2016, 12:44 »
ist es schon richtig beim 02 so wie es bei den meisten Autos ist
dass Fernlicht eingeschaltet ist wenn der Abblendhebel vorne ist und Abblendlicht eingeschaltet ist wenn der Abblendhebel herangezogen wird >
wenn ja dann hatt schon mal jemand daran rumgebastelt
die Lichthupe funktioniert schon

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 8075
Fernlicht - Abblendlicht
« Antwort #3 am: 29 Oktober, 2016, 16:40 »
Nimm Dir den Schaltplan und fang irgendwo an.

Zum Beispiel am Sicherungskasten, Abblendlicht läuft über die Sicherungen 9 und 10 (li / re) und Fernlicht über die 11. Nachprüfen. Von da nach vorne direkt an die Stecker an den Glühbirnen, weiß-violett fürs Fernlicht und gelb-blau bzw. gelb-schwarz fürs Abblendlicht. An den Steckern an den Birnchen solltest Du auch mal nachsehen, ob das stimmt (ein 75er tii sollte Halogenlicht ab Werk gehabt haben, aber könnte sein, dass mal jemand die Stecker ersetzt hat, was bei der Umrüstung von Bilux auf Halogen nötig ist und dabei Fernlicht und Abblendlicht vertauscht hart).

Am Abblendrelais davor ist die Belegung wie folgt:

Der Steuerkreis ist 85-86, hier ein weiß-violettes Kabel, das von der Fernlichtsicherung 11 kommt und ein gelb-weißes Kabel, das unterm Armaturenbrett verzweigt und vom Lichtschalter 56a und am Abblendschalter 56 kommt.
Das Relais zieht an, wenn Licht an ist, aber Fernlicht aus (um den Hitzetod der Birnchen abzuwenden).
Der Lastkreis ist ein rotes Kabel, das direkt von der Batterie kommt und der Ausgang ist ein gelbes Kabel, das zum Sicherungskasten geht und dort an 9 und 11 angeschlossen ist.
Du kannst also am Relaissockel auch prüfen, ob vom Hebel und Lichtschalter alles richtig ankommt.
Wenn das Relais draußen ist sollte Fernlicht funktionieren und Abblendlicht nicht, nachprüfen.

Ein eigenes Fernlichtrelais haben die Wagen normalerweise nicht, es kann ein Umschaltrelais bei Nebelscheinwerfern geben, das auch eine Verbindung zum Fernlicht hat. Oder es hat mal jemand ein Relais im Fernlichtkreis nachgerüstet um Zusatzscheinwerfer anzuschließen oder um den Abblendschalter zu schonen. Wenn d an der falschen Stelle das Relais zwischengeschaltet wurde, geht die Fernlichtumschaltung nicht mehr und ich habe schon gesehen, dass dann am Kabelbaum grausig rumgestrickt wurde, um den selbst eingebauten Fehler zu überlisten. Könnte alles sein.

Wenn es ein Fernlichtrelais gibt, welche Kabelfarben gehen an 85-85 und welche an 30-87>

Wenn da vorne überall schon FL und AL vertauscht ist, dann mal am Abblendschalter selber messen, Abblendlicht ist das gelb-weiße Kabel und Fernlicht das weiße, dass ab dem Stecker nach vorne dann weiß-blau ist.

Nun hast Du schon mal was zum Prüfen. Dann helfen wir weiter.

Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: 29 Oktober, 2016, 16:48 von 12 »

Offline gerald2

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 32
Fernlicht - Abblendlicht
« Antwort #4 am: 29 Oktober, 2016, 19:12 »
super Tipp Wolfgang,
jetzt hab ich mal eine Basis mit der ich was anfangen kann
und auch verstehe - melde mich dann wenn ich durch bin
danke
Gruss
Gerald

Offline gerald2

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 32
Fernlicht - Abblendlicht
« Antwort #5 am: 31 Oktober, 2016, 19:11 »
hallo zusammen,
ich habe heute mal nachgeschaut und festgestellt
dass es bei der Elektrik mehrere Baustellen sind
unter anderem waren beim Scheinwerfer rechts am Stecker Abblendlicht und Fernlicht gespiegelt belegt - beim Scheinwerfer links war Masse,Abblentlicht
und Fernlicht gespiegelt belegt Sachen gibts....
die Birnen leuchten jetzt beim betätigen des Abblendhebels richtig
Hebel vorne -> Fernlicht - Hebel herangezogen -> Abblendlicht
nur die Fernlichtkontrolle leuchtet noch verkehrt
am Sicherungskasten ist eine Brücke eingeklemt ist dass richtig so
oder wie sollte die Belegung sein >
Gruss
Gerald2

Offline gerald2

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 32
Fernlicht - Abblendlicht
« Antwort #6 am: 03 November, 2016, 19:29 »
hallo zusammen
habe mal ein Foto von den 2 Relais gemacht wie die verkabelt
und geschaltet sind:
Zündung aus -> kein Strom an einem Stecker
Zündung ein -> Strom vom grünen Kabel auf Relais rechts Stecker 30/51
und weiter mit grünem Kabel auf Relais links Stecker 86
Lichtschalter auf Stellung 1 gleichbleibend
Lichtschalter auf Stellung 2 (Fahrlicht) Abblendhebel in Abblendstellung :
Strom vom gelb-weisen Kabel auf Relais links Stecker 30/51 wird bei
angestecktem Relais weitergeleitet auf Stecker 87 gelbes Kabel ->
Abblendlicht an + Fernlichtkontrolle an( Strom auf Sicherung 9,10,11 )
Abblendhebel in Fernlichtstellung :
Strom vom weis-grünen Kabel auf Relais rechts Stecker 86 wird bei
angestecktem Relais weitergeleitet auf Stecker 87 weises Kabel und weiter
mit Kabel weis-violett auf Relais links Stecker 85 -> Fernlicht an
+ Fernlichtkontrolle aus (kein Strom auf Sicherung 9,10,11)
wenn ich die Lichthupe bei ausgeschalteter Zündung betätige
leuchtet dass Abblendlicht
ist die Schaltung und Verkabelung richtig bzw was muss ich noch ändern
damit die Fernlichtkontrolle auch richtig leuchtet >
Gruss
gerald2



Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 8075
Fernlicht - Abblendlicht
« Antwort #7 am: 06 November, 2016, 21:05 »
Oh je, da ist so einiges daneben.
Erst mal am Sicherungskasten. Schon etwas schwer, auf dem Bild Kabelfarben richtig zu erkennen, aber da passt irgendwie fast gar nichts. Die Brücke gehört da nicht rein, da hat jemand das Abblendlicht mit dem Standlicht rechts verbunden, das geht natürlich so nicht.

Vergleiche mal in Ruhe die Kabelfarben am Sicherungskasten mit denen im Schaltplan und messe die mit einem Prüflämpchen nach.

Dann zu den Relais:

» Zündung aus -> kein Strom an einem Stecker

Schon falsch, es sollte an Klemme 30 des Abblendrelais ein rotes Kabel direkt von der Batterie kommen.

» Zündung ein -> Strom vom grünen Kabel auf Relais rechts Stecker 30/51
» und weiter mit grünem Kabel auf Relais links Stecker 86
» Lichtschalter auf Stellung 1 gleichbleibend
» Lichtschalter auf Stellung 2 (Fahrlicht) Abblendhebel in Abblendstellung
» :
» Strom vom gelb-weisen Kabel auf Relais links Stecker 30/51 wird bei
» angestecktem Relais weitergeleitet auf Stecker 87 gelbes Kabel ->
» Abblendlicht an + Fernlichtkontrolle an( Strom auf Sicherung 9,10,11 )
» Abblendhebel in Fernlichtstellung :
» Strom vom weis-grünen Kabel auf Relais rechts Stecker 86 wird bei
» angestecktem Relais weitergeleitet auf Stecker 87 weises Kabel und weiter
» mit Kabel weis-violett auf Relais links Stecker 85 -> Fernlicht an
» + Fernlichtkontrolle aus (kein Strom auf Sicherung 9,10,11)
» wenn ich die Lichthupe bei ausgeschalteter Zündung betätige
» leuchtet dass Abblendlicht
» ist die Schaltung und Verkabelung richtig bzw was muss ich noch ändern
» damit die Fernlichtkontrolle auch richtig leuchtet >
 
Auch im Weiteren stimmt da so Einiges nicht. Schwer das jetzt aus der Ferne zu beurteilen, am Besten schaut da mal ein Experte drauf, da ja auch im Sicherungskasten sehr viel Durcheinander ist.

Die Fernlichtkontrolle wird vom Sicherungskasten, Sicherung 11, abgezweigt, ein dünnes weiß-violettes Kabel. Und eigentlich nach der Sicherung, d.h. in Deinem Bild dann oberste Reihe am 3. und 4. Steckplatz von links, wo ich nur EIN weiß-grünes Kabel sehe. Am anderen Steckplatz sollten die beiden weiß-violetten Kabel zum Fernlicht abgehen, die ich da gar nicht sehe.

Ist denn Sicherung 11 für das Fernlicht und 10 und 9 für Abblendlicht rechts bzw. links> Fürchte fast, dass das schon nicht so ist, prüfe mal und berichte.

Insgesamt denke ich solltest Du da mal einen  Experten drüber schauen lassen...

Oder selber so schlau machen anhand des Schaltplans, dass Du es selber hin bekommst.

Viel Erfolg
Wolfgang