Autor Thema: Standgas beim Tii  (Gelesen 1221 mal)

Online Walter2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 6703
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #15 am: 07 September, 2021, 09:23 »
Hallo Rolf,
das gezeigte Pedal ist nicht mehr zu verwenden, weil die Lagerstellen für die Kugelköpfe verschlissen sind.
Bei BMW bekommst du das Tii-Gaspedal aber noch an der Theke.
Es hat die Teilenummer : 35411102054  und kostet schlappe 145,-€
Gruß
Walter

Offline sundw2002

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 3314
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #16 am: 07 September, 2021, 10:05 »
Hallo Rolf,
das läßt sich auch günstiger lösen, schreib mir doch mal ne PN.
VG Wolf
02 Fahrer seit 1979

Offline M-CSi

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 169
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #17 am: 07 September, 2021, 19:22 »
Hallo

Von den 35 41 1 102 054 hab ich noch 2 neue NOS Pedale, die ich sicher nicht mehr brauchen werde. Ziemlich sicher hab ich auch die beiden neuen Drahtbügel noch dazu. Falls jemand original haben möchte bitte per email melden.

Kann mir jemand sagen, wo die beiden auf dem Bild rechten hingehören? Die BMW Teilenummer ist 35 41 4 640 173 Insgesamt sind da 3 Bolzenlöcher vorhanden!

Danke
Siggi


Offline M-CSi

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 169
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #19 am: 08 September, 2021, 18:14 »
Hallo Jan

Vielen Dank für deine Hilfe, da wäre ich selbst nie drauf gekommen.

Gruß Siggi

Offline Ulm

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 208
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #20 am: 08 September, 2021, 18:18 »
Hallo Rolf,

das Pedal hat auch Walloth-Nesch.

Wie gut oder schlecht es ist im Vergleich zu BMW kann ich allerdings nicht sagen. Vermutlich gibt es aber nicht so viele, sehr wahrscheinlich gar nur einen Hersteller.

Grüße
Martin
« Letzte Änderung: 08 September, 2021, 18:23 von Ulm »

Offline Rolf Hilger

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 55
  • BMW, Freude am Fahren!
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #21 am: 08 September, 2021, 20:25 »
Hab ich mir heute bestellt.
Zusätzlich noch die Buchsen für den Pedalkasten da das Standgasproblem von daher kommt.
Ich werde Mal berichten wie es passt.

Online Walter2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 6703
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #22 am: 08 September, 2021, 23:14 »
Hallo Rolf,
achte auf die Verdrehfeder aussen an der Gaspedalwelle.
Gruß
Walter

Offline Rolf Hilger

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 55
  • BMW, Freude am Fahren!
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #23 am: 09 September, 2021, 07:44 »
Danke.
Wird die Feder mit Vorspannung eingesetzt?
Ich muss die Betätigung auseinander nehmen weil ich die Buchsen wechseln möchte.
Gruß und schönen Tag
Rolf

Online Walter2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 6703
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #24 am: 09 September, 2021, 14:38 »
Ja, die hat Vorspannung.
Das wirst du aber sehen, wenn du sie montierst.
Wenn du weitere Bilder brauchst, dann melde dich.
Gruß
Walter

Offline Rolf Hilger

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 55
  • BMW, Freude am Fahren!
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #25 am: 10 September, 2021, 17:58 »
Schade.
Neues Gaspedal ist drin.
Problem nicht gelöst. Leerlauf immernoch wie vorher.
Morgen mache ich die Buchsen im Pedalkasten neu rein. Mal schauen ob sich etwas ändert..
Ach ja. Das Gaspedal hab ich von WN . Kostet nicht Mal die Hälfte von BMW. Ein Bisschen Nacharbeit und es passt perfekt.

Offline sundw2002

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 3314
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #26 am: 10 September, 2021, 18:15 »
Hallo Rolf,
versuche es doch erstmal mit einer zusätzlichen Feder am Gasgestänge.
Vielleicht ist bei deinem Auto die falsche Verbindungsstange vom Fußhebelwerk zur Umlenkung an der Spritzwand verbaut, der tii braucht tatsächlich eine andere als die anderen Modelle (daß sich die Buchsen der Pedalerie im eingebauten Zustand tauschen lassen, halte ich für problematisch). Der Wagen war doch bei Reiner, was meint der denn dazu?
VG Wolf
02 Fahrer seit 1979

Offline Rolf Hilger

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 55
  • BMW, Freude am Fahren!
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #27 am: 10 September, 2021, 18:47 »
Als ich den bei Reiner abgeholt habe waren die Kugelpfannen noch richtig ausgelutscht.Ich hatte ihm aber auch gesagt, dass ich erst Mal fahren will und den Rest dann nach und nach erledigen möchte.
Die Kleinigkeiten stellen sich ja auch erst nach den ersten richtigen Kilometern ein. Das Auto hat halt 32 Jahre nicht mehr gelaufen.
Wegen der momentanen Verkehrssituation ist es auch nicht so einfach Mal zum Reiner zu fahren. Autobahnen sind immer noch unterbrochen.
Nur um kein Missverständnis aufkommen zu lassen,
Reiner hat eine super Arbeit gemacht und nur das gemacht was ich Ihm gesagt habe. Und diese Kleinigkeiten versuche ich halt nach und nach zu beheben.

Offline sundw2002

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 3314
Re: Standgas beim Tii
« Antwort #28 am: 10 September, 2021, 22:06 »
Hallo Rolf,
das war auch nicht GEGEN Reiner, sondern genau andersherum gemeint: der kann dir sicher als Erster sagen, wo er noch Handlungsbedarf gesehen hätte.
Es kann aber auch ein nicht optimales Drosselklappenteil oder Verteiler sein, die Sachen sind ja dann wohl auch mindestens knapp 20 Jahre alt.
Kriegt man jedenfalls hin, du schaffst das.
VG Wolf
02 Fahrer seit 1979