Autor Thema: Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters  (Gelesen 1407 mal)

Offline BMW 2000/71

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 138
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« am: 20 Dezember, 2020, 22:23 »
Hallo, ich wollte euch unser neues Projekt vorstellen.

Wir sind drei Brüder und haben nun einen seit den 80ern stillgelegten BMW 2000 tilux als Projekt vorgenommen. Das besondere ist, dass dieses Fahrzeug unser Vater 1967 neu bei BMW gekauft hatte und im Brief auch nur er eingetragen ist. Nach der Kündigung der Scheune, in der wir ihn seit über einem Jahrzehnt eingemottet hatten war nun die Initialzündung, das Projekt anzugehen. Wir möchten ihn so Original als möglich wieder auf die Straße bringen. Natürlich werden wir die Möglichkeiten der heutigen Zeit mit einbeziehen, wie z.B. KTL. Wir werden sicherlich auch von Euch den einen oder anderen Tipp benötigen, aber auch das eine oder andere Ersatzteil. Ich hoffe, dass wir mit Eurer Hilfe es schaffen, ein Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen, das sehr, sehr viele Kindheitserinnerungen in uns weckt, und für uns mehr als nur ein Oldtimer ist.

Wir freuen uns euch mehr zu berichten und danken schon vorab für Eure helfenden Hände ;-)









« Letzte Änderung: 20 Dezember, 2020, 22:31 von 1636 »
Gruß Thilo



Freiheit und Genießen heißt - wenn du die Straße fühlst und die Landschaft ringsherum ohne störende dicke Holme sehen kannst.

Offline Martin/Franggn

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 426
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #1 am: 20 Dezember, 2020, 23:23 »
Der schaut ja innen noch fast wie neu aus. Und das Blech sieht von außen auch absolut machbar aus.
Viel Erfolg und Spaß bei der Restaurierung. Ich habe ca. 8 Jahre Vorsprung zu Euch (1967 tilux im unberührten Originalzustand, endlich fast fertig). Da gab es einige an aha-Erfahrungen und vor allem die Teilesuche ist inzwischen ziemlich spannend.

Gruss
Martin

Offline BMW 2000/71

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 138
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #2 am: 21 Dezember, 2020, 00:51 »
Dankeschön.

Wir haben Gottseidank mit 2 Teilespender eingedeckt.


Gruß Thilo



Freiheit und Genießen heißt - wenn du die Straße fühlst und die Landschaft ringsherum ohne störende dicke Holme sehen kannst.

Offline Arne

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 19
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #3 am: 21 Dezember, 2020, 13:08 »
Hallo Martin,

hast du vielleicht ein paar Infos zu der Instrumentenkonsole auf dem Armaturenbrett?
Sowas hätte ich nämlich auch gerne für unseren Flacharmaturer.

Grüße,
Arne

P.S. Sorry dass das nicht wirklich zum Thema passt
Grüße
Arne

Offline Martin/Franggn

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 426
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #4 am: 21 Dezember, 2020, 21:42 »
Hallo Arne,
das ist das Ergebnis eines experimentellen Eigenbaus als Winterarbeit....
Handgefertigte, kunstlederüberzogene Glasfaserhaube über ein Alugerüst gezogen, dazu handelsübliche gekaufte Instrumente.
Es wurde so gebaut, dass es in original Bohrungen im Auto befestigt wird. Da gingen einige Stunden ins Land....
Martin

Offline JoergW

  • Genuß-Schrauber
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 90
    • www.weidinger-motorsport.de
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #5 am: 21 Dezember, 2020, 22:04 »
Hallo Männer,

das ist ein tolles Brüderprojekt mit interessanter Hintergrundgeschichte! Somit hoffentlich bald wieder eine NK mehr auf der Straße.

Ich wünsch' Euch ganz viel Spaß dabei, einen ausreichend langen Atem und freu' mich auf weitere Berichte! Ich bin vor allem gespannt auf das Ergebnis der ersten detaillierten Bestandsaufnahme!

Viele Grüße,
Jörg
Nicht verrückt ist auch nicht normal!

Offline Rodi73

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 35
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #6 am: 22 Dezember, 2020, 07:10 »
Moin, moin!

sehr schön zu sehen, das wieder eine NK gerettet wird!

ich bin ja an einem ähnlichen projekt zu gange... habe aber etwas vorsprung ;)
bei mir wird sich demnächst auch ein schlachtwagen dazu gesellen. evtl. können wir ja
teilemässig uns austauschen.

bin auf jeden fall gespannt auf euer projekt!

LG
Dirk

Offline wankeldjango

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 14
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #7 am: 22 Dezember, 2020, 12:03 »
Hallo,

schön, dass wieder eine Neue Klasse auftaucht und dann noch ein Tilux als Flacharmaturer! :-) Schönes Projekt! Kurze Frage: Der "Franzose" ist der in der Farbe Florida mit brauner Innenausstattung (04/05)?

Schöne Grüße aus dem Kreis Ludwigsburg

Gerald

Offline BMW 2000/71

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 138
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #8 am: 22 Dezember, 2020, 21:59 »
Hallo Dirk,

ich glaube ich hab dich schon mal beobachtet was du da machst - sehr toll.
Gerne können wir das mit dem Teile Tausch machen. Für ein paar Tipps und Fotos werden bestimmt bei dir anklopfen.
Mein Bruder wird nächste Woche beginnen das Fahrzeug zu zerlegen und mal die Substanz genau anzusehen. Was ich noch weiß als Junge dass der Nachbar mit einer Hinterhofwerkstatt schon einiges nicht so toll geschweißt hat. Also es werden noch viele Überraschungen auf uns zukommen. Ich wünsche dir auch noch viel Erfolg mit deinem Projekt und natürlich frohe Festtage.

Thilo
Gruß Thilo



Freiheit und Genießen heißt - wenn du die Straße fühlst und die Landschaft ringsherum ohne störende dicke Holme sehen kannst.

Offline NK1965

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 144
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #9 am: 23 Dezember, 2020, 20:27 »
Hallo Thilo,

ich restauriere - wie manch anderer hier im Forum - auch einen Flacharmaturer. Ich kann Dir und Deinen Brüder sicherlich den einen oder anderen Tipp, der Fehler vermeiden hilft, geben. Bei Interesse schreib mich doch mal direkt an, damit wir Kontaktdaten tauschen können.

Frohe Weihnachten und schöne Festtage!

Gruß Micha

Offline Stempsy,stefan

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 2349
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #10 am: 26 Dezember, 2020, 13:21 »
Hallo Thilo,

dann wünsche ich euch ganz viel Spaß und gutes Gelingen bei euerem Projekt.

Leider kann man euch per PN bzw. Mail nicht anschreiben - meld doch du dich bitte mal bei mir über das "Briefsymbol" neben meinem Namen.

Das Thema KTL ist eine Philosophie ähnlich wie beispielsweise beim Öl oder Reifen.

Es gibt meines Wissens nicht allzuviele Firmen in Deutschland welche für Karossen
eine Entlackung/Entrostung mit anschließender KTL für Privatpersonen durchführen (können).
Selbstverständlich spielt auch der Faktor "Kosten" eine mitentscheidene Rolle im Budget.

Wenn ich im Forum suche, dann ist der tilux nicht euer erster BMW mit M10 Motor.

Freue mich von euch zu hören.

Beste 4-türige Grüße aus Bayern.

Stefan
BMW 2000 Tilux Bj.1969

1953
1969Facharbeitermangel in Deutschland?-Nein,(bei vernünftigen Löhnen schon gar nicht),..

Offline JoergW

  • Genuß-Schrauber
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 90
    • www.weidinger-motorsport.de
Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #11 am: 31 Januar, 2021, 20:28 »
Hallo ihr drei,

über Mail kann man Euch nicht kontaktieren, also versuche ich es hier mal. Ich hätte ein paar Fragen zu Euren beiden Schlachtern, bzw. zu der Möglichkeit, ggf. Teile daraus von Euch kaufen zu können.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr Euch gerne mal melden.

Danke Euch,
Jörg
Nicht verrückt ist auch nicht normal!

Offline BMW 2000/71

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 138
Ich habe drei Fragen.

Inzwischen ist unser 2000 Tilux gestrippt. (siehe Fotos). Hat leider wegen Zeitmangel etwas länger gedauert als gedacht.

Hat jemand von Euch einen Rahmen mit Rollen, auf den wir die Karosserie aufsetzen können? Und zweite Frage wir haben eine Heckscheibe in dem Fahrzeug mit der eingelassenen Heckscheibenheizung und möchten den Gummi aufschneiden. Kann mir jemand sagen wo ich einen neuen Heckscheibengummi her bekomme.
 Und noch etwas zum Himmel. Dieser ist sehr gelb, da unser Vater sehr viel geraucht hat. Hat jemand Erfahrung, wie man diesen wieder weiß bekommt? Oder kann ich diesen noch irgendwo her neu bekommen?

Vielen Dank im Voraus für eure Mitteilungen.



Gruß Thilo



Freiheit und Genießen heißt - wenn du die Straße fühlst und die Landschaft ringsherum ohne störende dicke Holme sehen kannst.

Offline 2002 ALPINA

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 607
Re: Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #13 am: 11 April, 2021, 17:32 »
Hallo Thilo,
Ich habe meine Himmel immer mit Viss gereinigt ging ganz gut und die wurden immer wieder weiß.

Gestell lass ich gerade eines schweißen geht Relativ einfach.

Heckscheibengummi ist nicht zu bekommen weder für Geld noch für Gute Worte. Ich hatte das Glück in den USA mal einen zu finden für den Flachamaturer aber das war Pures Glück den Suchen gerade alle Neue Klasse Fahrer, versuche die Heckscheibe auszubauen ohne den Gummi zu Beschädigen, so habe ich es auch gemacht mit 6 Händen.

Viele Grüße,
Thomas
Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet, der letzte Unterbrecher verschmort und der letzte Gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man Elektronik nicht reparieren kann.

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 573
Re: Projekt 2000 Tilux aus Erstbesitz unseres Vaters
« Antwort #14 am: 12 April, 2021, 20:55 »
Man bekommt ja allgemein schon Scheibendichtungen als Meterware. Z.B. Fa Döpper, ENPI, Happich und so.
Passen die nicht? Man kann die Stöße und Ecken sehr gut mit Sekundenkleber verbinden.

Andreas