BMW 02 Club e.V. - Foren > Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff)

Kugelfischer Pumpe abdichten

(1/2) > >>

Torsten Kersting,Erwitte:
Guten Abend und einen freundlichen Gruß ins Forum,
Da ich mit den Ergebnissen meiner Motorrevision Dank der zahlreichen Hilfen sehr zufrieden war habe ich mich in letzter Zeit auch diversen anderen vernachlässigten Stellen am Tii gewidmet z.B das Kaltstartrelais nach der/den Anleitungen im Forum überarbeitet, Lenkgetriebe Dichtsatz eingebaut, Tachobeleuchtung verbessert etc..etc...
Danke für die vielen Infos die ich hier finden konnte und welche keine Fragen offen ließen.
Nun ist mir noch bei genauer Betrachtung aufgefallen das die Dichtung Nummer 32 bei der Kufi etwas undicht ist. Bild von der Explosionszeichnung versuche  ich gleich anzuhängen. Mir stellt sich die Frage ob man nach Demontage des Kaltlaufreglers den Deckel öffnen kann ohne das einem das Regler und Federgedöns entgegen fliegt?
Sehe das vom Kufisemminar her noch als unproblematisch vor mir bin aber etwas unsicher gerade weil im Moment alles besser denn je läuft.
Habe einen kompletten Dichtsatz im Netz bestellt will aber vor dem Winter nur die undichte Nr32 tauschen. Also Kufi nicht demontieren. Ach ja der kleine unzugängliche Schlauch wurde bereits erneuert.
Gruß und besten Dank, Torsten.


Torsten Kersting,Erwitte:
Explosionszeichnung

Wolfgang:
Hallo Torsten,

den Deckel kannst Du abbauen. Oft ist es eher nicht die Dichtung (ich hab gar nicht auf dem Schirm, wo es den Dichtungssatz gibt, lass mich bitte mal wissen (wenn es Dir lieber ist auch per PN), sondern der eingepresste Stutzen für den Ölrücklauf unten.

Gruß
Wolfgang

Torsten Kersting,Erwitte:
Danke Wolfgang, das hilft mir weiter. Stellt  sich nur die Frage wie kann ich vorgehen wenn ich mich Irre und der eingepresste Stutzen ist Schuld? Glaube da liegt auch ein Dichtring bei.
Habe das mit der Endoskopkammera untersucht aber so unzugänglich wie die Stelle ist kann ich auch daneben liegen und sehe mir Mal beides an.
Der Satz ist heute erst angekommen und sieht ganz gut aus.
Hier ist der Link. Habe ich eher zufällig beim Markenübergreifenden Querlesen entdeckt.
https://www.shop-fordv6.de/product_info.php?language=de&info=p43_dichtung-einzeln-kugelfischer-hinten--reglerdeckel-.html
Wenn Du/Ihr weiter runter scrollt sind auch weitere Dichtsätze etc. Zu finden bei denen die Verwendung für Tii explizit erwähnt wird.
Gruß und schönen Dank ,Torsten.

Wolfgang:
Danke für den Link - sehr schön, was es da so gibt. Auch Einspritzleitungen als Satz für tii und A4 - nett!

Der Stutzen ist eingepresst oder angegossen (muss ich selber mal nachsehen). Da ist keine Dichtung. Du wirst schon sehen.

Die vier Inbusschrauben oben sind fest? Hatte mal, dass sich die gelockert hatten, das gibt auch richtig Ölsauerei.

Gruß
Wolfgang

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln