BMW 02 Club e.V. - Forum

BMW 02 Club e.V. - Foren => Elektrik => Thema gestartet von: Michel-TC1 am 25 Februar, 2021, 10:13

Titel: Tankanzeige schlägt gemeinsam mit Warnblinker aus
Beitrag von: Michel-TC1 am 25 Februar, 2021, 10:13
Hallo zusammen,

die Zeit im Winter habe ich unter anderem für kleine "updates" an meinem 68er 1600-2 genutzt. Dabei habe ich dem Auto nach über 50 Jahren endlich eine Warnblinkanlage spendiert, deren Fehlen hat der TÜV zwar im letzten halben Jahrhundert immer übersehen und es wäre wohl auch so weiter gegangen, aber spätestens nach einmal Liegenbleiben auf dem Gröndnerjoch ohne Warnblinker wollte ich das schon alleine für mich haben.
Den Winter habe ich genutzt um alle Teile originalgetreu zusammen zu suchen, es wurden also der originale Warnblinkerschalter sowie das originale Blech-Warnblinkrelais nach original Schaltplan verbaut. Und siehe da: es funktioniert! Jedoch mit einem kleinen Manko: wenn ich die Warnblinkanlage bei ausgeschalteter Zündung anmache, hüpft die Nadel der Tankanzeige im selben Takt mit.
Woran liegts?
Masseproblem? Wenn ja wo? Eher an der Tankanzeige oder eher irgendwo in meiner Warnblinkverkabelung?
Das ist zwar jetzt nicht das Reisenproblem, wäre aber natürlich schon gut wenn ich es lösen könnte.

Titel: Re: Tankanzeige schlägt gemeinsam mit Warnblinker aus
Beitrag von: janbunke am 01 März, 2021, 18:01
Hallo Michel,

mit "Masseproblem" hast du das Problem schon erkannt. Ist das ein 6 Volt Auto?
In der Regel hilft eine ordentliche zusätzliche Masseleitung zu Kombiinstrument.

Gruß, Jan