Autor Thema: Identifikation Nabendeckel  (Gelesen 296 mal)

Offline JoergW

  • Genuß-Schrauber
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 108
    • www.weidinger-motorsport.de
Identifikation Nabendeckel
« am: 12 Juli, 2021, 09:06 »
Hallo liebe Kollegen,

nach kurzer Recherche in Google und hier, bevor ich mich an den Marktplatz wende, die Grundsatzfrage (siehe abgebildete Nabendeckel):

- Waren das eigentlich Originalteile?
- Macht es Sinn, danach zu suchen oder werden sie in Gold aufgewogen?
- Haben sie irgendeine spezielle Benennung, um die Suche zu erleichtern?

Ach ja: Sie sind von der 6x14 F.P.S Alufelge auf meiner NK (Durchmesser 60mm), und nachdem die Felgen nun schön(er) werden, sollen die Nabendeckel auch wieder dazupassen, wenn möglich.

Danke Euch,
Jörg
Nicht verrückt ist auch nicht normal!

Offline NKCoupe

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 85
Re: Identifikation Nabendeckel
« Antwort #1 am: 13 Juli, 2021, 15:08 »
Hallo Jörg,
diese Nabendeckel sind nicht von BMW sondern von FPS. Dein tiii ist ja ein "Italiener" und dort waren Alufelgen schon damals ein Muss.  Deshalb wurden die Autos, insbesondere 2002 tii und NK/2000cs, vom Importeur oder BMW Italia vor Ort gerne auf FPS Räder umgerüstet. Beim 2002 tii haben die FPS Felgen auch ein BMW Logo im Guss und sind 5,5 Zoll statt 5 Zoll breit. BMW hat FPS dann später zum Hoflieferanten ernannt und z.B. die 16-Zoll Werks-Felgen vom Z1 kamen von FPS ebenso wie andere Erstausstattungs-LM Räder bei BMW. Ich fürchte, diese Nabendeckel sind absolute Raritäten. Nach meiner Kenntnis ist FPS auch inzwischen aufgekauft und nicht mehr selbständig. Da wirst Du jetzt improvisieren müssen. Vielleicht passen andere Nabendeckel aus dem BMW Sortiment?

Grüße
Michael

Offline JoergW

  • Genuß-Schrauber
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 108
    • www.weidinger-motorsport.de
Re: Identifikation Nabendeckel
« Antwort #2 am: 13 Juli, 2021, 19:55 »
Hallo lieber Michael,

das habe ich tatsächlich fast befürchtet, nachdem ich auf dem vierten Nabendeckel den F.P.S Schriftzug sah. Danke für die ausführlichen Infos, das Wissen hier in der Community ist immer wieder erstaunlich.

Ich habe einen Bekannten in Italien angeschrieben, vielleicht hat er noch Ideen, wo man zB eine Suchanfrage platzieren könnte. Das selbe werde ich hier in den Kleinanzeigen tun.

Danke und viele Grüße,
Jörg
Nicht verrückt ist auch nicht normal!

Offline NKCoupe

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 85
Re: Identifikation Nabendeckel
« Antwort #3 am: 14 Juli, 2021, 08:13 »
Lieber Jörg,
eine Idee habe ich noch. Die 5 J x 13 Rally-Paket Felge für den 02/touring ab 1971 kam auch von FPS und das war die zweite Alufelge ab Werk bei BMW, nach dem 2800cs 1969 mit 6 x 14 von ebenfalls FPS. Diese FPS 02-Felge hat auch spezielle Nabenkappen, die von der Innenseite durch das zentrale Loch gesteckt werden. Die haben auch so eine Kante wie Deine Nabenkappen. Ich weiß nicht ob der Durchmesser für 13 und 14 Zoll gleich ist? Aber diese Nabenkappen gibt es bei W&N und auch BMW nach meinem Wissen noch neu. Zumindest habe ich die dort 2011 noch neu bekommen. Vielleicht passen die bei Deinen FPS Felgen ??? Die Optik ist klassisch, Chrom mit farbigem BMW Emblem. F.P.S steht übrigens für Fratelli Pedrini Sarezzo, das könnte bei der Internet Suche in Italien helfen.
Viel Erfolg!
Michael 

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4328
Re: Identifikation Nabendeckel
« Antwort #4 am: 14 Juli, 2021, 08:40 »
ich finde, dass die eher von aussen gesteckt aussehen.
Evtl. passen die von den Mahle Pedrini Gasburner (gibts als repro bei den 914er Leuten)
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio

Offline JoergW

  • Genuß-Schrauber
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 108
    • www.weidinger-motorsport.de
Re: Identifikation Nabendeckel
« Antwort #5 am: 14 Juli, 2021, 09:41 »
Hallo zusammen,

danke Euch, die Deckel werden in der Tat von außen gesteckt!

Schönen Tag Euch,
Jörg


PS: Uli, ich meld mich!
Nicht verrückt ist auch nicht normal!