BMW 02 Club e.V. - Foren > Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder)

Schraubring Dämpfer oben

(1/1)

JoergW:
Guten Abend zusammen,

nachdem mein "Wohnzimmer" anscheinend seit 50 Jahren die ab Werk verbauten Dämpfer drin hat, hab ich mich heute gefragt, wie man den oberen Schraubring, der den Dämpfer im Federbeingehäuse hält, wohl lösen kann? Weder die Schraubringe im ETK noch die auf den Bildern im BMW Werkstatthandbuch sehen so aus? Werkzeug kann man da keines ansetzen, und irgendwer muss das Ding ja irgendwann zugeschraubt haben?!?

Danke für (Er)klärung!

Jörg

sundw2002:
Hallo Jörg,
manche Sachen sind unerklärlich.-
Beschaff dir alles, was du zum Wiederzusammenbau brauchst. Dann machst du die Mutter richtig heiss und löst sie mit einer Rohrzange. Wenn das nicht geht: Meißel. Dem neuen Dämpfer liegt sicher eine passende Mutter bei.
VG Wolf

Uli Horb a.N.:
Ich würde was aufschweissen und dann noch heiss runterdrehen. Auf keinen fall warten bis es kalt ist.

Eric65:
Hallo Jörg,

ich kenne diese Verschlussmuttern nur mit oben zusätzlich angepunkteter Lochscheibe, in die der "Lochschlüssel" eingehängt wird. Vielleicht fehlt das schon ...

Da du sowieso nur das Federbein retten kannst/willst, ... Uli´s Methode wählen und genügend langen Stahlrohrhebel anschweißen.  8)

Bleibt gesund!

Gruß Eric

JoergW:
Danke Euch allen! Seltsam. Ich hatte auch zuerst vermutet, dass der oben aufgepunktete zweite Ring (der mit den Löchern) weggerostet ist. Auch wenn ich so einen Verfall noch nie bei anderen alten BMW's gesehen habe. Aber es sind nach dem Säubern nicht mal Fragmente zu finden.

Die Lösung mit dem aufgeschweißten Eisen hätte ich auch favorisiert.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln