BMW 02 Club e.V. - Foren > Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder)

5 Gang Getriebe vom E21

(1/4) > >>

Silverhaze01:
Hallo zusammen,

bei meinen golfgelben 1802er nervt mich schon länger das 4-Gang Getriebe, besonders auf Autobahnfahrten, Im Sommer fahre ich ihn ziemlich oft. Wer kennt jemanden im Raum Frankfurt/Rhein-Main, der mir ein 5 Gang Getrieb vom E21 einbauen könnte oder der sich damit auskennt. Danke und Grüsse Frank aus Frankfurt 

janbunke:
Hallo Frank,

nur Getriebe, damit ist es nicht getan.
Die Kardanwelle ist eine andere und die Hydraulik für die Kupplung ebenfalls. Und ggf. noch einiges mehr.
Ist das ein Getriebe mit Tachowellenanschluß ?

Gruß, Jan

volkert:

--- Zitat von: janbunke am 03 August, 2021, 16:49 ---
Ist das ein Getriebe mit Tachowellenanschluß ?


--- Ende Zitat ---

Sonst wäre es KEIN E21 Getriebe.

VG,

Volkert

Gerald:
Servus

Soweit ich weiß wird dein Auto auch  mit einem 5-Gang nicht schnell es ist halt 5mal unterteilt und nicht 4mal, was du
brauchst ist eine andere Achsübersetzung  der 1802 hat eine 4.11  und er 2002 3,64  nur ein 1802 mit 3,64 macht sicher
keinen Spaß 
 

Michael, Overath:

--- Zitat von: Gerald am 03 August, 2021, 17:50 ---Servus

Soweit ich weiß wird dein Auto auch  mit einem 5-Gang nicht schnell es ist halt 5mal unterteilt und nicht 4mal, was du
brauchst ist eine andere Achsübersetzung  der 1802 hat eine 4.11  und er 2002 3,64  nur ein 1802 mit 3,64 macht sicher
keinen Spaß 
 

--- Ende Zitat ---

Sorry, aber hier geht es wohl um ein Schon- und nicht um ein Sportgetriebe. Mit dem 5-Gang Schon wird die Dauerdrehzahl gesenkt und damit ein nervenschonenderes Fahren, z.B. auf der Autobahn, bezweckt. Um's Schnellerwerden geht es bei beiden Varianten nicht wirklich!
Außerdem macht ein 1802 mit 3,64er sehr wohl Spaß, der ist nämlich ab Werk eher zu kurz übersesetzt und zieht die längere Achse ganz gut durch. Bereits in den '90ern am eigenen Leibe "erfahren".

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln