Autor Thema: Tonnenlager in Polyurethan  (Gelesen 366 mal)

Offline Eric65

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 561
Tonnenlager in Polyurethan
« am: 08 August, 2021, 19:03 »
Hallo zusammen,

hab wieder was gebastelt .... PUuuuh!

Alte Tonnenlager, Gummi entfernt, sandgestrahlt, galvanisch verzinkt, KTL - beschichtet und 2K Acryl lackiert:



Polyurethanlager in schwarz, Shorehärte entspricht der sportlichen Variante (Alpina), Powerflex "Classic Line", also nicht bockhart.



.... und die Lager ins Gehäuse gepresst.






Bleibt gesund!

Gruß Eric





Online Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4368
Re: Tonnenlager in Polyurethan
« Antwort #1 am: 08 August, 2021, 22:51 »
Eric, warum nicht einfach die Vollgummiteile von W&N?
Die sind nicht schlecht
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio

Offline Eric65

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 561
Re: Tonnenlager in Polyurethan
« Antwort #2 am: 08 August, 2021, 23:01 »
Hallo Uli,

nun ja,....  selbe Funktion, Altteile liegen rum, sind nun zerlegbar, Achsgetriebeträgelager gibt es auch in PU und kostet nur ein Drittel.  ;D

Gruß Eric