Autor Thema: läuft schlecht, wenn kalt  (Gelesen 1313 mal)

Offline Knaudel

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 1052
Re: läuft schlecht, wenn kalt
« Antwort #15 am: 08 Mai, 2021, 17:59 »
hallo Jerome,

ich hatte noch keine Leerlaufdüse ohne Markierung...
Probeweise würde ich die Düsen aus dem Reservevergaser einbauen.
Un dann komplett (auch Zündung!) richtig einstellen.

Gruß Knaudel

Jeder so wie er mag!
Achtung: Meine Beiträge bitte mit Vorsicht betrachten, ich bin hier nur der Praktikant!

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 577
Re: läuft schlecht, wenn kalt
« Antwort #16 am: 10 Mai, 2021, 20:30 »
Hi,

die Düsen bekommst Du doch neu für kleines Geld. im Inder- Net. Kauf die neuen richtigen, rüberbauen rentiert nicht. Und schau im Werkstattbuch nach, was die richtige Bedüsung ist. Ich hab da schon Sachen erlebt.... Auch durchaus bei überholten Vergasern, wo nicht die originale Bedüsung drin war. Die Listen sind vielleicht nicht völlig konsistent, soweit sie nicht von BMW, sondern von Solex, Weber etc waren.
Andreas

Offline JeromeS

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 12
  • BMW, Freude am Fahren!
Re: läuft schlecht, wenn kalt
« Antwort #17 am: 19 Mai, 2021, 20:15 »
Ich habe die Düsen gewechselt. Der Motor hat ein bisschen mehr Leistung, aber es hilft nicht  für den Kaltstart.
Ich habe meinen zweiten Vergaser an Vergasermanni zu Restaurierung geschickt. Hoffentlich läuft danach alles pico bello.