Autor Thema: Mittellager Kardanwelle NK 66 wechseln  (Gelesen 245 mal)

Offline Ralf Fehrenkamp

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 83
Mittellager Kardanwelle NK 66 wechseln
« am: 22 Juni, 2021, 19:03 »
Moin zusammen,
ich möchte das Mittellager der Kardanwelle meines 66er 2000 wechseln. Wie kann ich den Metallschild lösen, um an des Lager zu kommen? Der sieht aus wie verpresst. In meiner Rep.-Anleitung ist dierse alte Version nicht erwähnt. Sicher muss man zuerst den Staubschutzdeckel heraushebeln, aber zum Kreuzgelenk ist praktisch kein Platz. Ich bin ratlos.
Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe!
Mit viertürigen Grüßen
Ralf

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4364
Re: Mittellager Kardanwelle NK 66 wechseln
« Antwort #1 am: 22 Juni, 2021, 20:54 »
Ich habe das mal von so einer Welle abgepresst und dabei das Blechteil verbogen. Insofern muss man etwas aufpassen. Das Lager ist auch, wenn ich mich recht erinnere, mit einem Sicherungsring axial fixiert.
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio